Aktualisiert 06.02.2014 15:14

Slopestyle

Derungs schlägt Olympiasiegerin Bright

Isabel Derungs ist nach einer brillanten Qualifikation bereits für den Slopestyle-Final qualifiziert. Die Zürcherin schlug sogar die Halfpipe-Olympiasiegerin Torah Bright.

Isabel Derungs hat im Slopestyle alle überrascht und ihre Tableau-Hälfte dominiert. Dank des 1. Platzes in der Qualifikation steht sie bereits als Teilnehmerin am Final vom Sonntag fest. Derungs schlug auch die Australierin Torah Bright, die sich als Halfpipe-Olympiasiegerin von Vancouver in der Slopestyle-Qualifikation als Zweite klassierte.

In der zweiten Tableau-Hälfte musste sich Elena Könz nur der Österreicherin Anna Gasser und der Amerikanerin Jamie Anderson geschlagen geben. Damit sicherte sich auch die 26-jährige Bündnerin gleich bei erster Gelegenheit das Final-Ticket.

Die angeschlagene Sina Candrian verpasste hingegen die direkte Qualifikation. Sie wurde Neunte, hat aber am Sonntagmorgen noch eine zweite Chance. Direkt für den Final qualifizieren sich die ersten vier in jeder Tableau-Hälfte.

Slopestyle. Qualifikation. Männer. 1. Serie: 1. Staale Sandbech (No) 94,50. 2. Peetu Piiroinen (Fi) 90,75. 3. Sébastien Toutant (Ka) 87,25. 4. Jamie Nicholls (Gb) 86,75. Ferner: 12. Lucien Koch (Sz) 32,00. - 2. Serie: 1. Maxence Parrot (Ka) 97,50. 2. Roope Tonteri (Fi) 95,75. 3. Sven Thorgren (Sd) 94,25. 4. Gjermund Braaten (No) 91,25. Ferner: 10. Jan Scherrer (Sz) 74,50.

Frauen. 1. Serie: 1. Isabel Derungs (Sz) 87,50. 2. Tora Bright (Au) 85,25. 3. Spencer O'Brien (Ka) 82,75. 4. Enni Rukajarvi (Fi) 79,00. Ferner: 9. Sina Candrian (Sz) 58,25. - 2. Serie: 1. Anna Gasser (Ö) 95,50. 2. Jamie Anderson (USA) 93,50. 3. Elena Könz (Sz) 86,25. 4. Karly Shorr (USA) 84,75.

Bemerkung: Jeweils erste vier Fahrer pro Serie für den Final qualifiziert, die restlichen Fahrer erhalten im Halbfinal eine weiter Qualifikationschance. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.