Aktualisiert 19.10.2006 14:48

«Desperate Housewives»: Sex-Szene musste entschärft werden

Im Produktionsteam des TV-Senders ABC wurden Überstunden gemacht - Grund: Eine erotische Szene zwischen Nicolette Sheridan und James Denton wurde den Machern der Serie zu heiss.

James Denton (er spielt bei «Desperate Housewives» den Handwerker Mike Delfino)

plauderte bei den «Hollywood Style Awards» aus dem Nähkästchen. Er erzählte dem erstaunten Publikum, dass eine Szene mit ihm und seiner Kollegin Nicollette Sheridan (Edie Britt) zu einer weniger erotischen Version umgeschnitten wurde. «Nicollete war so unglaubulich sexy, dass die Produktionsfirma Stunden damit verbringen musste, ihre erotisierende Wirkung rauszuschneiden.» flackste der Schauspieler laut der «L.A. Times» während seiner Laudatio.

Denton: «Nicollettes Gesichtsausdruck war zu scharf fürs Fernsehen»

Denton erklärte weiter: «Ich frage mich, warum die Szene nicht mehr in der Originalfassung zu sehen sein wird. Wir haben doch nichts so Verrücktes getan. Wahrscheinlich war Nicollettes Gesichtsausdruck einfach zu scharf fürs Fernsehen.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.