Aktualisiert

BasketballDetroit Pistons vor dem Finaleinzug

Die Detroit Pistons stehen vor dem Einzug in die Conference- Finals. Das Team aus Michigan gewann auswärts in Orlando 90:89 und führt nun mit 3:1 Siegen. Utah (gegen die Los Angeles Lakers) und Cleveland (gegen Boston) verkürzten ihre Serien auf 1:2.

Bester Skorer der Pistons. die im dritten Viertel noch 15 Punkte zurückgelegen waren, war Richard Hamilton mit 32 Punkten. Den wichtigen Auswärtssieg Detroits sicherte jedoch Tayshaun Prince neun Sekunden vor Schluss. Auf der Gegenseite vergab der Türke Hedo Turkoglu, der «Most improved Player» der Saison, in der letzten Sekunde mit einem erfolglosen Layup noch einmal die Wende.

Erfolgreichster Werfer für Utah beim 104:99 gegen die Los Angeles Lakers war Carlos Boozer mit 27 Punkten. Boozer gelangen auch 20 Rebounds. Kobe Bryant verbuchte für die Lakers 34 Zähler. Ebenso wie Utah gewannen auch die Cleveland Cavaliers ihr erstes Heimspiel gegen die Boston Celtics. Der letztjährige Playoff- Finalist siegte gegen das beste Team der Regular Season problemlos 108:84.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.