Aktualisiert 13.12.2008 17:01

JemenDeutsche Fregatte unterbindet Piratenangriff

Die deutsche Fregatte Mecklenburg-Vorpommern hat vor der Küste des Jemen einen Piratenangriff auf einen äthiopischen Frachter unterbunden.

Das Einsatzführungskommando in Potsdam bestätigte am Samstag der AP eine entsprechende Meldung der «Bild am Sonntag».

Die Fregatte habe einen Hilferuf von dem Frachter erhalten, dass Speedboote von Piraten im Begriff seien anzugreifen. Daraufhin sei der Bordhubschrauber des deutschen Kriegsschiffs gestartet. Als die Piraten den Hubschrauber sahen, seien sie abgedreht. Die Besatzung des angegriffenen Schiffs habe sich auch mit Bordwaffen gegen die Seeräuber gewehrt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.