Aktualisiert 07.10.2006 23:22

Deutsche Fussballnati weiter erfolgreich - Brasilien schlägt Kuwait

Die deutsche Fussballnati hat in Rostock ein Länderspiel gegen Georgien 2:0 (1:0) gewonnen. Nachwuchsstar Lukas Podolski wurde wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen. Brasilien besiegte in einem Freundschaftsspiel Kuwait mit 4:0.

Vor 28 000 Zuschauern im ausverkauften Ostseestadion erzielten Bastian Schweinsteiger (24.) und Michael Ballack (67.) die Tore. Lukas Podolski wurde wegen einer Tätlichkeit vom Platz gestellt (48.). Der deutsche Nachwuchsstar darf im EM-Qualifikationsspiel am Mittwoch gegen die Slowakei in Bratislava aber eingesetzt werden. Auf Seiten der Georgier musste Surab Chisanischwili (63.) das Feld mit Gelb-Rot verlassen.

Die Deutschen, bei denen vier Spieler zum ersten Mal in der Nationalmannschaft zum Einsatz gelangten, kamen zum vierten Sieg im vierten Match unter Joachim Löw. Ein derart erfolgreicher Start glückte noch keinem deutschen Bundestrainer. Ballack verbuchte im 73. Länderspiel sein 33. Tor und zog mit Fritz Walter gleich.

Flotte Brasilianer in der Wüste

Die für reichich Geld in die Wüste gelockten Brasilianer warteten mit einem flotten Spiel auf und schlugen Kuwait 4:0. Rafael Sobis, ein Teamkollege Johann Vogels bei Betis Sevilla, bewerkstelligte in der 19. Minute die Führung. Jungstar Robinho (Real Madrid) gelang in der 36. Minute das 2:0. Der in Moskau für ZSKA spielende Daniel Carvalho erhöhte in der 55. Minute auf 3:0, Milans Aufbauer Kaka verbuchte nach 79 Minuten das 4:0.

Patt in Brisbane

Im fernen Brisbane musste Australien Paraguay ein 1:1 zugestehen. Tony Popovic gelang nach 88 Minuten zwar das 1:0 für die Gastgeber, der hernach für den Veteranen eingewechselte Michael Beauchamp fabrizierte in der 91. Minute aber ein Eigentor. Im Team der Australier gelangten die in der Schweiz spielenden Mile Sterjovski, Scott Chipperfield (beide Basel) und Lubo Milicevic (YB) nicht zum Einsatz. Auch wegen des Abstechers des Trios nach Ozeanien wurde das auf den 4. Oktober anberaumte Meiserschaftsspiel der Axpo Super League zwischen Basel und den Young Boys verschoben.

Deutschland - Georgien 2:0 (1:0)

Ostseestadion, Rostock. - 28 000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Lehner (Ö).

Tore: 24. Schweinsteiger 1:0. 67. Ballack 2:0.

Deutschland: Hildebrand; Fritz, Manuel Friedrich (84. Madlung), Arne Friedrich, Hitzlsperger (76. Fathi); Odonkor, Ballack, Trochowski (76. Frings), Schweinsteiger; Podolski, Hanke (65. Schlaudraff).

Bemerkungen: 48. Rote Karte Podolski (Tätlichkeit, im EM-Qualifikationsspiel vom Mittwoch in der Slowakei spielberechtigt). 62. Gelb-Rote Karte Chisanischwili (Foul). Länderspiel-Debüts von Fritz (Bremen), Madlung (Wolfsburg), Trochowski (HSV) und Schlaudraff (Aachen).

Kuwait - Brasilien 0:4 (0:2)

Tore: 19. Sobis 0:1. 36. Robinho 0:2. 55. Daniel Carvalho 0:03. 79. Kaka 0:4.

Australien - Paraguay 1:1 (0:0)

Lang Park, Brisbane. - 20 000 Zuschauer.

Tore: 88. Popovic 1:0. 91. Beauchamp (Eigentor) 1:1.

Bemerkungen: Australien ohne Chipperfield, Sterjovski und Milicevic. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.