Terror in Barcelona: Deutsche stirbt nach Anschlägen in Spanien
Aktualisiert

Terror in BarcelonaDeutsche stirbt nach Anschlägen in Spanien

Von den ursprünglich vier festgenommenen mutmasslichen Mitgliedern der Terrorzelle sind noch zwei in Haft. Die Opferzahl ist auf 16 gestiegen.

1 / 64
Zehntausende nahmen an einem Marsch gegen Terrorismus in Barcelona teil. König Felipe VI (Mitte) steht zwischen dem Premierminister Mariano Rajoy (links) und dem Präsidenten Kataloniens, Carles Puigdemont (rechts). (26. August 2017)

Zehntausende nahmen an einem Marsch gegen Terrorismus in Barcelona teil. König Felipe VI (Mitte) steht zwischen dem Premierminister Mariano Rajoy (links) und dem Präsidenten Kataloniens, Carles Puigdemont (rechts). (26. August 2017)

AFP/Luis Gene
Menschen haben Einsatzfahrzeuge der Polizei mit Blumen zugedeckt. Auf dem Plakat steht «Recht und Friede». (26. August 2017)

Menschen haben Einsatzfahrzeuge der Polizei mit Blumen zugedeckt. Auf dem Plakat steht «Recht und Friede». (26. August 2017)

AFP/Quique Garcia/EPA
Polizisten zünden in Cambrils Kerzen für die Opfer an. (25. August 2017)

Polizisten zünden in Cambrils Kerzen für die Opfer an. (25. August 2017)

Keystone/Manu Fernandez/AP

(nxp/sda/dapd/afp)

(NewsXpress)

Deine Meinung