Deutschem Blogger droht Prozess in China
Aktualisiert

Deutschem Blogger droht Prozess in China

Ein chinesischer LKW-Hersteller hat einen Berliner Blogger verklagt – weil dieser über angeblichen Produktklau in China berichtet hatte.

Jetzt soll der Deutsche nach China fliegen und sich dort vor einem Gericht verantworten. «Rufschädigung ist in China nicht durch Berufung auf Meinungsfreiheit gedeckt», so der chinesische Anwalt des LKW-Herstellers. Blogger Ron Hillmann habe sich am 17. Juli zur Anhörung in der chinesischen Stadt Yancheng einzufinden, hiess es. Für Hillmann gibt es indes vielleicht eine frühzeitige Lösung. «Wir haben online mitverfolgt, dass er sich für seinen Kommentar entschuldigt hat», so die chinesische Firma, «eventuell lassen wir die Klage fallen.»

Deine Meinung