Aktualisiert 30.05.2006 20:11

Deutscher Indierock aus der Ostschweiz

Das Ostschweizer Rock-Trio Unterwegs mit Urs hat Anfang Mai sein erstes Album «Reisebericht» herausgebracht.

Florian Zoller (24), Urs Wild (28) und Magnus Tiziani (31) haben ein ganzes Jahr in ihrem Proberaum in Au daran gefeilt, bevor sie mit den eigenen Ersparnissen die Platte produzierten. Mit ihrem deutschen Indierock hofft das Trio nun auf Reaktionen von Musiklabels. «Ein Plattenvertrag bleibt unser Traum», so Zoller.

Beim lokalen Radiosender Toxic.fm werden ihre Lieder rauf und runter gespielt und schafften es mit der Single «Probleme» bis auf Platz 1. «Die Jungs überzeugen mit ausdrucksstarken und intelligenten Texten, die in schöne Melodien verpackt sind», sagt Marc Frischknecht, Musikchef des Senders. Am Freitag gibts Unterwegs mit Urs live in der Grabenhalle.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.