Deutscher Kinderschänder fliegt auf
Aktualisiert

Deutscher Kinderschänder fliegt auf

In Kambodscha ist ein 62-jähriger Deutscher wegen mutmasslichen Kindesmissbrauchs festgenommen worden. Der Mann aus Stuttgart wurde am Sonntag in Phnom Penh gefasst, als er sich gemeinsam mit einer 13-Jährigen in seiner Pension aufhielt.

Das Mädchen sagte aus, der Deutsche habe sie mehrfach zum Sex gezwungen. Sie habe sich nicht getraut, dies ihren Eltern zu sagen. Aktivisten gegen Kindesmissbrauch gaben der Polizei einen Hinweis auf den Mann, der daraufhin mehrere Tage beschattet wurde. Im vergangenen Monat waren zwei Deutsche wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger in Kambodscha zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. (dapd)

Deine Meinung