Deutscher versteigert seinen Körper online
Aktualisiert

Deutscher versteigert seinen Körper online

Ein Deutscher will im Internet seinen Körper als Werbefläche versteigern: Am liebsten wäre dem 42-Jährigen eine Automarke, wenn es darum geht, welches Logo künftig seinen Körper zieren soll.

Das Startgebot bei Ebay Deutschland liegt bei 500 000 Euro. «Ich kann mir ein Miniemblem auf der Stirn genauso wie eine Tätowierung über den ganzen Rücken vorstellen.» Bisher seien jedoch nur unseriöse Angebote per E-Mail eingegangen, bedauerte der Geschäftsmann.

Begleitserviceagenturen hätten ihn ebenso kontaktiert wie einschlägige Etablissements aus dem berühmt-berüchtigten Hamburger Stadtteil St. Pauli. «So etwas kommt für mich aber nicht in Frage», erklärte er. Er wünsche sich ein seriöses Unternehmen als Auftraggeber, wie etwa BMW oder Mercedes.

Deine Meinung