Aktualisiert 11.11.2011 22:21

Testspiele

Deutschlands Aufholjagd in Kiew

Deutschland machte in der Ukraine einen 1:3-Rückstand wett und verhindert so die zweite Niederlage in diesem Jahr. In anderen Testspielen kamen Italien und Frankreich zu Erfolgen.

Jubel bei Thomas Müller (l.) und Mario Gomez.

Jubel bei Thomas Müller (l.) und Mario Gomez.

Im Stadion in Kiew, wo der nächste EM-Final stattfindet, wurde Deutschland zunächst auf dem falschen Fuss erwischt. Das Team von Joachim Löw, das die Qualifikation ohne Punktverlust hinter sich bringen konnte, stürmte ins Verderben. Zwei schön herausgespielte Konterangriffe brachten den Gastgeber 2:0 in Front. In der 28. Minute war es Andrej Jarmolenko der von der nachlässigen Abwehrarbeit der Deutschen profitierte, acht Minuten später Jewgeni Konopljanka. Nachdem Toni Kroos mit seinem zweiten Länderspieltreffer auf 1:2 verkürzt hatte, stellte Sergej Nasarenko Sekunden vor der Pause den Zweitore-Vorsprung mit einem Sonntagsschuss wieder her.

Der deutsche Keeper Ron-Robert Zieler, der erstmals für den dreifachen Weltmeister auflaufen durfte, bekam erst nach der Pause seine erste Bewährungsprobe, als er einen Schuss von Andrej Schwetschenko entschärfte. Danach stoppte er einige weitere Konterangriffe der Ukrainer und ermöglichte damit Simon Rolfes (65.) sowie Thomas Müller (77.) mit ihren Toren das Unentschieden zu sichern. Deutschland, das letztmals Ende März gegen Australien (1:2) verloren hat, trat in der ukrainischen Hauptstadt ohne diverse Leistungsträger an. Es fehlten unter anderen Manuel Neuer, Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm. Lahm wurde in seiner Funktion als Captain durch Mario Gomez ersetzt.

Der zweite EM-Gastgeber Polen verlor im in diesem Jahr fertiggestellten Stadion von Wrocalw gegen Italien 0:2. Für die 'Squadra Azzurra' trat erstmals Mario Balotelli als Torschütze in Erscheinung. In seinem sechsten Länderspiel traf der Stürmer von Manchester City nach einer halben Stunde zum 1:0. Den zweiten Treffer erzielte Sturmpartner Giampaolo Pazzini nach einer Stunde.

Für Frankreich war in Paris gegen die USA Loic Rémy der einzige Torschütze. Der Stürmer von Marseille traf in der 72. Minute. Für Jürgen Klinsmann war es im sechsten Länderspiel als amerikanischer Nationalcoach die vierte Niederlage.

Niederlagen für Schweizer Gegner

Heimniederlagen bezogen Albanien und Zypern, zwei Mannschaften, die in der kommenden WM-Qualifikation auf die Schweiz treffen. Albanien unterlag Aserbaidschan in Tirana 0:1. Zypern verlor in Larnaca mit 1:2 gegen Schottland. Den zypriotischen Ehrentreffer schoss der 23-jährige Demetris Christofi, der zusammen mit Vero Salatic für Omonia Nikosia spielt.

Ungarn - Liechtenstein 5:0 (2:0)

Ferenc Puskas Stadion, Szekesfehervar. - 23'000 Zuschauer. - SR Balaj (Rum).

Tore: 10. Priskin 1:0. 20. Priskin 2:0. 76. Dzsudzsak 3:0. 79. Koman 4:0. 89. Feczesin 5:0.

Liechtenstein: Jehle (46. Bicer); Oehri, Martin Stocklasa, Michael Stocklasa (64. Quintans), Rechsteiner; Thomas Beck (84. Fabian Eberle), Polverino, Büchel (46. Wieser), Burgmeier; Nicolas Hasler (88. Lukas Eberle), Frick (83. Christen).

Bemerkungen: Liechtenstein ohne Ritzberger, David Hasler, Kieber (alle verletzt). Gedenkspiel für den verstorbenen ungarischen Internationalen Florian Albert. Ungarn ab 62. mit Vanczak . 45. Pfostenschuss Priskin.

Albanien - Aserbaidschan 0:1 (0:1)

Qemal Stafa, Tirana.

Tor: 22. Alijew 0:1.

Georgien - Moldawien 2:0 (2:0)

Boris Paichadze, Tiflis.

Tore: 36. Marzwaladze 1:0. 39. Ananidze (Penalty) 2:0.

Bemerkungen: Rote Karten gegen Kobachidze (Georgien) und Armas (Moldawien).

Zypern - Schottland 1:2 (0:1)

Antonis Papadopoulos, Larnaca.

Tore: 23. Miller 0:1. 57. Mackie 0:2. 60. Christofi 1:2.

Dänemark - Schweden 2:0 (1:0)

Parken, Kopenhagen.

Tore: 35. Bendtner 1:0. 80. Krohn-Dehli 2:0.

Griechenland - Russland 1:1 (0:1)

Karaiskaki, Piräus.

Tore: 2. Schirokow 0:1. 60. Katsouranis 1:1.

Belgien - Rumänien 2:1 (2:0)

Sclessin, Lüttich.

Tore: 11. Van Buyten 1:0. 43. Cocis (Eigentor) 2:0. 66. Marica 2:1.

Polen - Italien 0:2 (0:1)

Stadion Slaska, Wroclaw.

Tore: 30. Balotelli 0:1. 60. Pazzini 0:2.

Italien: Buffon, Abate, Ranocchia, Chiellini, Criscito (77. Ogbonna); De Rossi, Pirlo (46. Thiago Motta), Marchisio (62. Nocerino); Montolivo (62. Aquilani); Pazzini (62. Matri), Balotelli.

Bemerkungen: 85. Blaszczykowski verschiesst Penalty.

Ukraine - Deutschland 3:3 (3:1)

Waleri Lobanowski, Kiew. - 69'720 Zuschauer.

Tore: 28. Jarmolenko 1:0. 36. Konopljanka 2:0. 38. Kroos 2:1. 45. Nasarenko 3:1. 65. Rolfes 3:2. 77. Müller 3:3.

Deutschland: Zieler; Boateng, Hummels, Badstuber; Träsch (46. Schürrle), Kroos (67. Bender), Khedira (46. Rolfes), Aogo; Götze (66. Müller); Özil (66. Podolski); Gomez (83. Cacau).

Frankreich - USA 1:0 (0:0)

Stade de France, Paris.

Tor: 72. Rémy 1:0.

Frankreich: Lloris; Debuchy, Rami, Koscielny, Mathieu; Diarra, M'Vila (60. Gonalons); Ménez, Ribéry (64. Rémy); Gameiro (59. Giroud), Benzema (65. Martin). (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.