Aktualisiert 18.05.2005 08:58

Diaz verklagt britisches Boulevardblatt

Cameron Diaz hat die britische Zeitung «The Sun» verklagt, nachdem diese berichtet hatte, die Schauspielerin hätte eine Affäre mit dem verheirateten Produzenten ihrer Reiseserie.

von
wenn

Die Zeitung hatte in der vergangenen Woche gemeldet, dass Diaz, die seit zwei Jahren mit dem Sänger Justin Timberlake liiert ist, und der Produzent ihrer MTV-Serie «Trippin'» Shane Nickerson, Ehemann und Vater einer kleinen Tochter, beim Knutschen vor einem Studio im kalifornischen Santa Monica erwischt wurden.

Laut Diaz' Anwälten hat das Titelblatt der Zeitung «fälschlicherweise behauptet, dass sie eine heimliche Affäre mit einem verheirateten Mann angefangen hat».

Aus der Presseerklärung der Schauspielerin: «Cameron Diaz hat ihre Anwälte damit beauftragt, gegen die Herausgeber von 'The Sun' gerichtliche Schritte wegen übler Nachrede einzuleiten.» Der Prozess wird voraussichtlich im Oktober in London stattfinden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.