Dido: Unter den Top-Ten der Bestverdiener
Aktualisiert

Dido: Unter den Top-Ten der Bestverdiener

Die britische Sängerin Dido (32) hat sich einen Platz auf der Liste der zehn bestverdienenden Popstars der Welt erobert. Ihre beiden Alben brachten ihr im vergangenen Jahr 23 Millionen Euro ein. Nach einem Bericht des britischen Magazins «Heat» vom Dienstag war ihr zweites Album «Life For Rent» mit fast acht Millionen verkaufen Scheiben der grösste Verkaufsschlager des Jahres 2003.

Ihr erstes Album «No Angel» ist bisher zwölf Millionen Mal verkauft worden. Unter den «Top Ten» der Bestverdiener belegt sie dadurch nun den zehnten Platz.

Die Liste wird im übrigen durch lauter Altstars dominiert: Mit 80 Millionen Euro an der Spitze liegen die Rolling Stones, gefolgt von Paul McCartney (60 Millionen Euro) und Elton John (50 Millionen Euro). Das Magazin schätzt für die Liste das Einkommen aus dem CD- und DVD-Verkauf, Tourneen, Lizenzeinnahmen und anderen Verdienstquellen. (sda)

Deine Meinung