Aktualisiert 18.01.2019 16:32

Cindy Landolt Die 5 Abnehmtipps der Fitnesskönigin

Du benötigst Tipps zum Abnehmen? Hier sind die fünf Tipps der bekanntesten Personal Trainerin der Schweiz.

von
Sulamith Ehrensperger
18.1.2019
Die Ernährung ist laut Cindy Landolt das «Baumaterial» für einen fitten Körper: «Ganz klar, korrekte Ernährung macht 80 Prozent einer guten Figur aus!» Cindys fünf Tipps zum Abnehmen in der Bildstrecke.

Die Ernährung ist laut Cindy Landolt das «Baumaterial» für einen fitten Körper: «Ganz klar, korrekte Ernährung macht 80 Prozent einer guten Figur aus!» Cindys fünf Tipps zum Abnehmen in der Bildstrecke.

Adrianportmann / Cindtraining
Cindy Landolt als 16-jähriges Model und acht Jahre später als Muskelfrau. Innerhalb von zehn Jahren hat die Zürcherin knapp 20 Kilo zugenommen und sich zur Kraftsportlerin trainiert. «Ich wollte nicht mehr schlank, herzig und ein Meitli sein», erzählt Landolt über ihren Lebenswandel.

Cindy Landolt als 16-jähriges Model und acht Jahre später als Muskelfrau. Innerhalb von zehn Jahren hat die Zürcherin knapp 20 Kilo zugenommen und sich zur Kraftsportlerin trainiert. «Ich wollte nicht mehr schlank, herzig und ein Meitli sein», erzählt Landolt über ihren Lebenswandel.

Cindytraining
Tipp 1 In regelmässigen Abständen über den Tag verteilt essen. «Idealerweise liegen drei Stunden zwischen den einzelnen Mahlzeiten», sagt Cindy Landolt,

Tipp 1 In regelmässigen Abständen über den Tag verteilt essen. «Idealerweise liegen drei Stunden zwischen den einzelnen Mahlzeiten», sagt Cindy Landolt,

Gbrundin

Tipp 1

In regelmässigen Abständen über den Tag verteilt essen. «Idealerweise liegen drei Stunden zwischen den einzelnen Mahlzeiten», sagt Cindy Landolt, «das hält den Stoffwechsel auf Hochtouren und trickst den Körper aus, die Fettreserven aufzugeben.» Landolt isst sechsmal über den Tag verteilt.

Tipp 2

Ein bisschen weniger Kalorien konsumieren, als man täglich braucht. «Die Energie, die du zu dir nimmst, muss also weniger sein als diejenige, die rausgeht bei Arbeit oder Training», erläutert Landolt. Wichtig sei: Das verlorene Gewicht soll Körperfett, nicht etwa Muskelmasse sein, was passieren kann, wenn der Körper in den «Hungermodus» fällt. «Schau, dass du deine Muskeln mit Eiweiss schützt, während du gleichzeitig sicherstellst, dass du am Ende des Tages in einem Kaloriendefizit bist.»

Haben Sie Fragen zu Training und Ernährung an Cindy Landolt? Stellen Sie diese jetzt im Formular. Die besten beantwortet die bekannte Personal Trainerin persönlich.

Tipp 3

Genug Eiweiss essen, um die Muskelmasse aufrechtzuerhalten. «Wenn Muskelmasse durch zu wenig Proteineinnahme abgebaut wird, verlangsamt sich auch der Stoffwechsel», sagt Landolt. «Mehr Muskeln verbrennen auch mehr Kalorien, auch wenn du nichts machst oder schläfst.» Die Kraftsportlerin empfiehlt rund zwei bis drei Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht, verteilt auf sechs Mahlzeiten über den Tag. Die genauen Angaben variieren je nach Alter, Grösse, Stoffwechsel, körperlicher Voraussetzung und täglicher Arbeit.

Tipp 4

Ohne Kohlenhydrate geht nichts. Einer der häufigsten Irrtümer laut Landolt ist, dass Abnehmen nur ohne Kohlenhydrate gehe. «Diese übernehmen sehr wichtige Funktionen im Körper und sind lebenswichtig, wenn man gesund bleiben will.» Ihre Methode: die Kohlenhydrate gegen Ende des Tages reduzieren. «Konsumiere Kohlenhydrate, wenn du Leistung erbringen musst und Energie brauchst.» Sprich morgens, mittags und vor dem Training. Abends empfiehlt Landolt auf diese zu verzichten: «Wenn du am Abend zu Hause bist, brauchst du keine Energie mehr, das heisst, du musst keine Kohlenhydrate mehr essen.»

Tipp 5

Gewichtstraining unterstützt die Fettreduktion. «Ich meine damit korrektes Krafttraining mit Widerstand.» Das Training mit Gewichten verbraucht laut der Personal Trainerin viel mehr Kalorien, als die meisten denken: «Speziell der Nachbrenneffekt zwei bis drei Tage nach einem intensiven Krafttraining ist riesig und kann durch kein Ausdauertraining ersetzt werden.» Mehr Muskelmasse erhöht den Stoffwechsel und verbrennt mehr Körperfett. Und die gute Nachricht: Die Fettverbrennung geht auch beim Arbeiten, Füssehochlagern und Schlafen weiter, wenn das Training mit der richtigen Ernährung kombiniert wird.

Insta-Fitnessgöttin trimmt Sula stark

Sie ist die bekannteste Personal Trainerin der Schweiz: Cindy Landolt trimmt Redaktorin Sulamith Ehrensperger mit einem richtigen Knackpo-Training.
(Video: Sulamith Ehrensperger)

Weitere Tipps, Ernährungs- und Trainingspläne finden Sie auf der Seite von Cindy Landolt.

Cindy Landolt (34) begann als Vierjährige mit Kunstturnen, später wechselte sie in die rhythmische Sportgymnastik. Mit 20 Jahren wurde sie Zweite bei der Miss-Zürich-Wahl. Ab 2008 setzt Landolt kompromisslos auf Krafttraining. Mit 22 Jahren macht sie sich als Personal-Trainerin selbstständig. Im eigenen Fitnesscenter Centurion Club Zürich, trainiert und berät sie ihre Kunden in Fragen zu Muskelaufbau, Fettverbrennung und Ernährung. International ist sie ein gefragtes Fitnessmodel. Mehr Infos über Cindy Landolt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.