Entertainer wird Buschauffeur: «Die 50-Personen-Grenze ist ein Berufsverbot»
Publiziert

Entertainer wird Buschauffeur«Die 50-Personen-Grenze ist ein Berufsverbot»

Renato Salvi macht nach 33 Jahren Bühnenkarriere Schluss. Das Rampenlicht hat er für den Führerstand im ÖV-Bus getauscht. Seinen neuen Beruf geniesst er, blickt aber schwermütig auf die Corona-Massnahmen.

von
Steve Last

Renato Salvi ist jetzt Busfahrer. Früher stand er vor Hunderten auf der Bühne. Die Corona-Krise, der er knapp entwich, hat seine ehemaligen Kollegen schwer erwischt.

Steve Last

Deine Meinung

52 Kommentare