Aktualisiert 20.06.2018 20:17

Aus nach 25 Jahren

Die Ära des Musiksenders «Viva» geht zu Ende

Seit 1993 lief auf dem deutschen TV-Sender «Viva» Pop-Musik. Zum Jahresende wird der Sender nun eingestellt.

von
sil
1 / 2
Vor 25 Jahren wurde der Musiksender «Viva» gegründet. Jetzt ...

Vor 25 Jahren wurde der Musiksender «Viva» gegründet. Jetzt ...

Keystone/Michele Limina
... ist Schluss: Per Ende 2018 wird der TV-Sender eingestellt.

... ist Schluss: Per Ende 2018 wird der TV-Sender eingestellt.

Roland Weihrauch

Nach 25 Jahren auf Sendung wird der Musiksender «Viva» auf Ende 2018 eingestellt. Dies teilte das Medienunternehmen Viacom International Media Networks (VIMN) am Mittwoch in Berlin mit, wie «Focus Online» berichtet.

Der TV-Sender teilte sich seit einiger Zeit den Sendeplatz mit «Comedy Central». Ab Januar 2019 erhält diese Sendemarke nun den vollen Programmplatz.

Unternehmen will sich auf «MTV» konzentrieren

Der Musiksender «Viva» wurde 1993 als Gegenstück zu «MTV» ins Leben gerufen. 2004 wurde «Viva» von VIMN übernommen. Dem Unternehmen gehört auch «Comedy Central», «MTV» und «Nickelodeon». VIMN teilt mit: «Im Bereich Musik und Reality-Unterhaltung konzentriert sich VIMN künftig vollständig auf die Marke MTV.» Deshalb verabschiede man sich zum Jahresende von «Viva».

Den Zuschauern würden als Abschluss die grösstem Highlights aus 25 Jahre Sendergeschichte aus dem Archiv gezeigt. Zudem gebe es Playlists der Zuschauer und ausgewählte Gäste, wie VIMN mitteilt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.