Kein Massentourismus: Die am wenigsten besuchten Länder der Welt
Publiziert

Kein MassentourismusDie am wenigsten besuchten Länder der Welt

Sie wollen in den Ferien Ihre Ruhe? Dann ab nach Tuvalu! Auf die Südseeinsel haben sich letztes Jahr nur 2000 Reisende verirrt.

von
sei
Südsee-Romantik zum Trotz: Tuvalu ist mit 2000 Touristen im Jahr 2016 das am wenigsten besuchte Land der Welt.

Südsee-Romantik zum Trotz: Tuvalu ist mit 2000 Touristen im Jahr 2016 das am wenigsten besuchte Land der Welt.

AP/Alastair Grant
Nach Kiribati verirrten sich auch nur 5000 Gäste.

Nach Kiribati verirrten sich auch nur 5000 Gäste.

Wikimedia/Goverment of Kiribati
Ost-Timor ist (mit Ausnahme vielleicht von Nordkorea und Afghanistan, für die keine offiziellen Zahlen vorliegen) das am wenigsten besuchte Ziel in Asien. 70'000 Besucher wurden hier 2016 gezählt.

Ost-Timor ist (mit Ausnahme vielleicht von Nordkorea und Afghanistan, für die keine offiziellen Zahlen vorliegen) das am wenigsten besuchte Ziel in Asien. 70'000 Besucher wurden hier 2016 gezählt.

Colourbox/Urs Flüeler

Während sich in Europa der Aufstand gegen den Massentourismus regt, gibt es Länder, wo kaum jemand Ferien macht. Die Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) hat kürzlich in einem Report die aktuellen Besucherzahlen für Destinationen rund um den Globus veröffentlicht. Demzufolge zählt Tuvalu weltweit die wenigsten Touristen. Nur gerade 2000 Personen haben 2016 den Weg auf die abgelegenen Inseln im Pazifik gefunden. Unter den Flop-Destinationen befinden sich gleich mehrere Südsee-Nationen wie etwa Kiribati (5000), Niue (8000) und die Salomonen (22'000). Doch auch in anderen Regionen gibt es Landstriche, die nicht von Touristen überlaufen sind.

Exotisches Bhutan, kleines San Marino

Am wenigsten Besucher in Europa zählt der Zwergstaat San Marino (60'000). In Asien gehört das abgeschottete Himalaya-Königreich Bhutan mit knapp 200'000 Gästen pro Jahr trotz boomender Zahlen (plus 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) noch immer zu den wahren Exoten unter den Feriendestinationen. In der Studie wurden vorläufige Ergebnisse veröffentlicht, weshalb für einige Staaten noch kein Wert vermerkt ist. Besonders für den afrikanischen Kontinent liegen noch nicht alle Zahlen vor. Tendenzen lassen sich aber auch dort ausmachen. Eine Auswahl der am wenigsten besuchten Länder sehen Sie in der Bildstrecke.

Sollten Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sein und eine Reise nach Tuvalu planen: Es ist ratsam, das Hotel vorab zu buchen. Denn im ganzen Land gibt es nur sechs davon.

Die meist-besuchten Länder der Welt

1. Frankreich (82,6 Mio.)

2. USA (75,6 Mio.)

3. Spanien (75, 6 Mio.)

4. China (59,3 Mio.)

5. Italien (52,4 Mio.)

6. Grossbritannien (35,8 Mio.)

7. Deutschland (35,6 Mio.)

8. Mexiko (35 Mio.)

9. Thailand (32,6 Mio.)

10 Türkei (Stand 2015: 39,5 Mio.)

Quelle: UNWTO

Deine Meinung