Aktualisiert

joiZone LOVEDie Angst vor dem Schwiegermonster

Sara Gasser und «Doktor Sex» über erste Eindrücke, die No-Go's beim Zusammentreffen mit den Schwiegereltern und warum ein französischer Abgang dabei nicht angebracht ist.

von
bwe

Egal ob 15 oder 35 - das erste Treffen mit den Eltern der neuen Partnerin oder des neuen Partners löst bei einem Grossteil der Frischverliebten Angstschweiss, Nervosität und manchmal sogar schlaflose Nächte aus. Die Vorstellung, die Premiere bei den Schwiegereltern in spe zu versauen und vor diesen und dem Partner oder der Partnerin als Versager dazustehen, ist für manche die Horrorvorstellung schlechthin. In den Tagen und Nächten vor dem Zusammentreffen stellt man sich tausend Fragen: Was ziehe ich an? Wird ihnen mein Outfit gefallen? Werden sie mich sympathisch finden? Worüber soll ich mit ihnen sprechen?

Auch in der Höhle des Schwiegermonsters gilt: Der erste Eindruck zählt. Und ist dieser und damit der Ruf einmal ruiniert, kann er oft nur noch mit viel Mühe und bestenfalls halbwegs revidiert werden. Als ob dies alles nicht schon kompliziert genug wäre, gibt es für viele Pärchen auch noch ganz andere Probleme: Kulturelle Unterschiede, eine andere Religionszugehörigkeit oder unbewältigte Komplexe und Neurosen, die zwischen Eltern und Liebhaber oder Liebhaberin stehen können.

Nur - Wie wichtig ist es überhaupt, dass sich Partnerin und Mutter verstehen? Was, wenn der neue Partner meinen Eltern total egal ist? Wie wichtig ist der erste Eindruck wirklich? Darf man eigentlich abhauen, wenn einem alles zu viel wird? Und was tun, wenn das erste Treffen total in die Hose ging?

Fragen rund um «Meet the parents», über die sich joiz Moderatorin Sara Gasser und «Doktor Sex» Bruno Wermuth von 20 Minuten Online in der Sendung JoiZone Love unterhalten.

Reden Sie mit! Wie wichtig ist der erste Eindruck bei den Schwiegereltern? Welches sind Ihrer Meinung nach No-Go's bei der Premiere? Und was raten Sie betroffenen Jugendlichen? Hier können Sie Ihren Beitrag direkt auf die Facebook-Seite von joiZone Love posten. Wenn Sie lieber anonym bleiben möchten, schreiben Sie Ihr Anliegen oder Ihre Frage direkt ins Frage-Formular von «Liebe, Sex & Sünde» oder nutzen dafür die nachfolgende Kommentarfunktion.

«JoiZone LOVE» - jeden Donnerstag um 19 Uhr live auf 20 Minuten Online.

Deine Meinung