01.09.2020 06:42

20-Minuten-Radio-Podcast «Unchained»«Die Arbeit im Verkauf ist vor allem psychisch streng»

In der neuesten Folge «Unchained» fühlt Radiomoderatorin Andrea Verkäufer Gino auf den Zahn. Fünf Erkenntnisse, die aufhorchen lassen.

von
Melanie Biedermann, Andrea Häfeli
1 / 2
Wer im Dienstleistungssektor arbeitet, ist konstant mit Menschen in Kontakt. In der aktuellen Folge des 20-Minuten-Radio-Podcasts «Unchained» konfrontiert Moderatorin Andrea Verkaufsprofi Gino mit Fragen, die im Alltag kaum jemand stellt.

Wer im Dienstleistungssektor arbeitet, ist konstant mit Menschen in Kontakt. In der aktuellen Folge des 20-Minuten-Radio-Podcasts «Unchained» konfrontiert Moderatorin Andrea Verkaufsprofi Gino mit Fragen, die im Alltag kaum jemand stellt.

Getty Images/iStockphoto
Die aktuelle Folge sowie das gesamte Archiv des «Unchained»-Podcasts sind gratis in der Radio-Section deiner 20-Minuten-App, auf Spotify, iTunes, Tune In und Google Play verfügbar.

Die aktuelle Folge sowie das gesamte Archiv des «Unchained»-Podcasts sind gratis in der Radio-Section deiner 20-Minuten-App, auf Spotify, iTunes, Tune In und Google Play verfügbar.

Darum gehts

  • Im 20-Minuten-Radio-Podcast «Unchained» stellt sich wöchentlich ein Gast 20 Fragen.
  • In der aktuellen Folge grillt Radiomoderatorin Andrea Gino, Verkaufsleiter bei Bikers Base in Pfäffikon ZH.
  • Die aktuelle Folge findest du mit dem gesamten Archiv in der Radio-Section deiner 20-Minuten-App oder auf Spotify, iTunes, Tune In und Google Play.
  • Wie sich Verkäufer Gino im Kreuzverhör mit Andrea schlägt? Gut! Wir mussten mehrfach aufhorchen.
  • Hier sind unsere fünf grössten Erkenntnisse aus dem Gespräch.

Diebe erkennt man nicht anhand von Klischees

«Es gibt Anzugträger, die den ganzen Laden auseinandernehmen, aber genauso Familien, die Sachen im Kinderwagen rausschmuggeln.»

Hinter dem Vorhang verlieren Kunden Scham und Respekt

«In den Umkleidekabinen spielen sich manchmal Liebesszenen ab. Wir haben aber auch schon Kot in unseren Kabinen gefunden. Das ist richtig scheisse – wortwörtlich.»

Verkauf ist Lebensschule

«Du kannst so viel Neues erfahren, wenn du offen bist und mit Kunden ins Gespräch kommst. Vor allem von älteren Leuten lernt man wahnsinnig interessante Dinge. Das ist Gold wert.»

Man wird nicht reich – aber für Gino ist das in Ordnung

«Ich finde die Bezahlung okay. Man muss sich natürlich fragen, ob man das will – der Job ist anstrengender, als man denkt, aber mehr psychisch als physisch.»

Dienstleistung lebt von Menschlichkeit

«Es wäre schön, wenn man sich mehr auf Augenhöhe begegnen würde. Der Kunde ist König, aber die Frage ist doch, welche Art König willst du sein?»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
26 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

mich

02.09.2020, 17:09

Leider benehmen sich die Kunden nicht nur in den Läden oft daneben. Auch auf den Zügen nicht besser

Wendy

02.09.2020, 15:43

Was soll streng sein am Regale auffüllen und die Kassentasten eintippen ?

Vom DH zum Bürogummi

02.09.2020, 12:42

Habe meine Lhere als DHF abgeschlossen und bin direkt weg von diesem Beruf. Ich hab mir geschworen, ich werde nie mehr im DH arbeiten. Dieser Beruf wird unterbezahlt und die Kunden denken sie können sich alles erlauben..