26.06.2017 15:21

Patrouille Suisse

Die Armee zeigt Herz über dem Zürichsee

Während ihres Trainings über dem oberen Zürichsee zeigt die Patrouille Suisse Herz. In Zukunft könnte das häufiger vorkommen.

von
ehs
1 / 3
Am Montag, 26. Juni 2017, überrascht die Patrouille Suisse die Anwohner von Rapperswil-Jona SG. Die Piloten fliegen ein Herz in die Luft.

Am Montag, 26. Juni 2017, überrascht die Patrouille Suisse die Anwohner von Rapperswil-Jona SG. Die Piloten fliegen ein Herz in die Luft.

Leser-Reporter
«Mein Sohn konnte vom Vorbeifliegen nicht genug kriegen», sagt ein Leser-Reporter. Auch seiner Frau habe das Herz super gefallen.

«Mein Sohn konnte vom Vorbeifliegen nicht genug kriegen», sagt ein Leser-Reporter. Auch seiner Frau habe das Herz super gefallen.

Leser-Reporter
Die Patrouille Suisse trainiert regelmässig über dem oberen Zürichsee.

Die Patrouille Suisse trainiert regelmässig über dem oberen Zürichsee.

Leser-Reporter

Die Kunstflugstaffel Patrouille Suisse der Armee trainiert regelmässig über dem oberen Zürichsee. So gefühlsbetont wie diesen Montagmorgen ist sie allerdings selten unterwegs. Als Leser-Reporter Christian K. am Morgen das Training in der Nähe von Rapperswil-Jona SG verfolgt, erblickt er ein Herz.

Zwei Jets haben es in den Himmel gemalt. «Danke für die Show», sagt der Leser-Reporter. «Mein Sohn konnte vom Vorbeifliegen nicht genug kriegen.» Auch seiner Frau habe das Herz sehr gut gefallen.

Neu im Programm

In Zukunft könnte das Herz am Himmel häufiger zu sehen sein. Seit Beginn der Flugsaison fliege die Patrouille Suisse die Formation regelmässig, sagt Delphine Allemand, Sprecherin des Verteidigungsdepartementes.

Es müsse allerdings eine gute Witterung herrschen. «Das Herz wird von zwei Solisten geflogen», sagt Allemand. «Diese Figur gehört zum Programm und ist nicht schwieriger zu fliegen als die anderen Figuren.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.