Die Basler Schützen sind noch immer ohne Heimat
Aktualisiert

Die Basler Schützen sind noch immer ohne Heimat

Das Ringen um einen Ersatz für die baselstädtische Schiessanlage Allschwilerweiher auf Baselbieter Boden dauert an.

Darum wird das Verfahren um eine Lärmsanierung beim Bundesgericht weiterhin auf Eis gelegt. Ende August muss Basel-Stadt über den Stand der Suche nach einer Ersatzlösung berichten. Im Visier haben die Militär- und Hobbyschützen derzeit die Schiessanlage Lachmatt von Muttenz, Pratteln und Birsfelden.

Deine Meinung