#queenfuneral: «Die Beerdigung geht mir ziemlich an die Nieren»

Publiziert

#queenfuneral«Die Beerdigung geht mir ziemlich an die Nieren»

Die ganze Welt blickt auf das Staatsbegräbnis der Königin Elizabeth II. in London. Auf Twitter zeigen sich die Userinnen und User betroffen. 

von
Salvatore Iuliano
1 / 6
Heute, Montag, wird Queen Elizabeth II in London begraben.

Heute, Montag, wird Queen Elizabeth II in London begraben.

AFP
Auf Twitter erweisen die User der weltberühmten Monarchin die letzte Ehre mit emotionalen Posts.

Auf Twitter erweisen die User der weltberühmten Monarchin die letzte Ehre mit emotionalen Posts.

REUTERS/Andrew Wallace
Unter den Kommentaren gibt es auch User, die keine Fans der Monarchie und dennoch von der Beerdigung berührt sind.  

Unter den Kommentaren gibt es auch User, die keine Fans der Monarchie und dennoch von der Beerdigung berührt sind.  

LMD

Darum gehts

  • Heute, Montag, wird Königin Elizabeth II. nach zehn Tagen Staatstrauer in London beerdigt.

  • Auf Twitter zeigen sich User aus allen Ländern bewegt und kommentieren die Beerdigung unter dem Hashtag #queenfuneral.

  • 20 Minuten hat die emotionalsten Tweets zusammengetragen.

Die Welt blickt heute auf das Staatsbegräbnis der Queen Elizabeth II. Nebst der britischen Bevölkerung, die live in London der Prozession beiwohnt, teilen auch auf Twitter viele Userinnen und User ihre Gedanken zur pompösen Bestattung der wohl berühmtesten Monarchin unserer Zeit. Dies unter dem Hashtag #queenfuneral. So auch die Userin BelAndora:

Auch Userin REF_lektionen berichtet über Gänsehautmomente während der Beerdigung der Queen.

Emotionaler trifft das Staatsbegräbnis die User FrauWeibsvolk und Thweologin: 

Steve_R85 hingegen richtet sein Beileid an den neuen König Charles III.

Und auch Nicht-Monarchie-Fans teilen ihre Gedanken und erweisen der Königin von England ihre Ehre. So Userin Jana_Both und User TwwitterSavage – dieser postet sogar ein Gänsehaut-Bild.

User Baron_v_A kann den Tod der Monarchin, trotz ihres hohen Alters, immer noch nicht glauben.

Und Userin PippiLotto23 glaubt daran, dass auch Petrus dem Begräbnis mit viel Sonnenschein wohl gestimmt ist.

Queen Elizabeth II ist am 8. September im Alter von 96 Jahren verstorben. Ihr Nachfolger ist ihr ältester Sohn, König Charles III. Mit ihrer heutigen Beisetzung am Montag geht die zehntägige Staatstrauer zu Ende.

Wie sehr bewegt dich die Beerdigung der Queen?

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

26 Kommentare