Aktualisiert 15.08.2013 08:24

OAFF-Ticker-RapDie besten Freestyle-Rapper der Schweiz

Während am Openair Frauenfeld Top-Acts die Bühnen rocken, tummeln sich auch unzählige Improvisationskünstler in der Menge. So auch die Freestyle Convention - acht Jungs mit höchstem Unterhaltungswert.

von
M.Gilliand/A.Özkul

Freestyle, die Kunst der Improvisation: Was sich in diversen Sportarten zur vielbeachteten Disziplin gemausert hat, geniesst auch in der Musikszene grossen Anklang. Besonders in der Rapmusik wird die Kunst des Freestylens als Königsdisziplin des Genres gehandelt. Aus dem Stegreif Situationen und Eindrücke zu beschreiben und diese noch in Reimform wiederzugeben, verlangt dem Interpreten einiges an schneller Auffassungsgabe, Koordination und Spontaneität ab.

Die Mitglieder der Freestyle Convention - Skibe, Hyphen, Milchmaa, Homi und Lo - haben diese Kunst mittlerweile fast perfektioniert und präsentieren sie auf Shows in der ganzen Schweiz. Während sich das ursprüngliche Freestylen meist auf das Runtermachen des Gegners beschränkt, haben diese Jungs die Kunst in Spielform verpackt und präsentieren dem Publikum bekannte Spiele wie Tabu oder Swissdate im Improvisationsgewand - manchmal im Alleingang, oft interaktiv, aber immer äusserst unterhaltsam.

Das 20 Minuten-Videoteam war mit den Jungs von der Freestyle Convention unterwegs und hat einige Impressionen am Openair Frauenfeld gesammelt. Das Ergebnis sehen Sie im eingebundenen Video oben.

Video: Mathieu Gilliand

Beat: Tibner97er

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.