Die besten 5 Kochbücher aus 2022 zum Verschenken

Kochbuch-Tipps aus dem Jahre 2022: Diese Kochbücher lohnt es sich, zu verschenken oder selbst zu durchstöbern. 

Kochbuch-Tipps aus dem Jahre 2022: Diese Kochbücher lohnt es sich, zu verschenken oder selbst zu durchstöbern. 

Pexels/Yaroslav Shuraev
Publiziert

5 TippsDie besten Kochbücher für die Feiertage – oder zum Verschenken

Bist du noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk oder willst du selbst durch schön gestaltete Kochbücher blättern und Rezepte ausprobieren? Fünf Empfehlungen für jeden Typ. 

von
Luise Faupel

In den (Weihnachts-)Ferien hast du endlich wieder mehr Zeit fürs Kochen. Da zückst du eher ein schön bebildertes Kochbuch mit ausgewählten Rezepten, um dich inspirieren zu lassen, als während der stressigen Arbeitswoche. 

Auch als Weihnachtsgeschenk lohnt es sich, solch ein von den Autorinnen oder Autoren oft sehr persönlich umgesetztes Werk zu verschenken. Schliesslich ist es auch ein indirektes Geschenk für genussvolle Stunden in der Zukunft. Wir zeigen fünf neue Kochbücher aus dem Jahr 2022:

Für den Papi: Coming Home – Meine Familienrezepte

In ihrem Kochbuch «Coming Home – Meine Familienrezepte» hat Haya Molcho vom Zürcher Restaurant Neni jedem ihrer vier Söhne, ihrem Mann und sich selbst jeweils ein Kapitel mit israelischen Rezepten gewidmet. Das Buch ist also etwas für die ganze Familie und eignet sich damit perfekt fürs Verschenken innerhalb dieser. 

«Coming Home – Meine Familienrezepte» von Haya Molcho im Brandstätter Verlag, 49.90 Fr. auf Orellfuessli.ch.

«Coming Home – Meine Familienrezepte» von Haya Molcho im Brandstätter Verlag, 49.90 Fr. auf Orellfuessli.ch.

Brandstätter Verlag

Gekocht wird einfach, dabei aber vielfältig und Collagen, Zeichnungen und Anekdoten erzählen über die Charaktere der Kapitel und ihre Leidenschaft für das Essen, das Zusammenkommen und das Teilen.

Für dich selbst: Couch Potatoes – Food für faule Tage

Die Jogginghose trägst du schon seit drei Tagen, vom Sofa weg bewegst du dich nur ungern und deine Programmpunkte gleichen jenen des TV-Programms. Doch spätestens bei «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» bekommst du Hunger. Zeit für ein Rezept aus dem Buch «Couch Potatoes». 

«Couch Potatoes – Food für faule Tage», Elsa Publishing Verlag, ca. 35 Franken auf Elsapublishing.com.

«Couch Potatoes – Food für faule Tage», Elsa Publishing Verlag, ca. 35 Franken auf Elsapublishing.com.

elsapublishing.com

Auf 176 Seiten versorgt dich dieses Kochbuch mit einfachen, schnellen Gerichten und Snacks für faule Tage und Lifehacks, die das Leben leichter machen – perfekt für die oft auch stressigen Weihnachtsferien. 

Für die Schwester: Taste of Love – Meine Rezepte einfach und vegan

Spanisch-marokkanisch inspirierte Gerichte, persönliche Geschichten und viel Liebe stecken im veganen Kochbuch von Zizi Hattab, renommierte Köchin und Besitzerin der Zürcher Restaurants Kle und Dar. Gesammelt hat sie diese, wenn ihre Familie zu Festen zusammenkam. 

«Taste of Love» von Zineb Hattab im AT Verlag, 49 Franken auf Atverlag.ch.

«Taste of Love» von Zineb Hattab im AT Verlag, 49 Franken auf Atverlag.ch.

atverlag.ch

Das Ergebnis sind köstliche Patatas Bravas, die Zizi an ihre Kindheit an der Costa Brava erinnern, sowie Couscous-Tajines und Pillow Bread – beides fester Bestandteil auf ihren Familienfesten. Dein Weihnachts-Überraschungsmenü wird damit ein voller Erfolg.

Fürs Mami: Ammu – Indische Lieblingsrezepte meiner Mutter

«Ammus Fussstapfen sind für mich zu gross, doch ich folge ihrem Weg und zelebriere mit Essen das kulinarische Erbe und die Kultur meiner Familie», schreibt die in Indien geborene britische Köchin Asma Khan in ihrer Kochbuchwidmung über ihre Mutter. Könnte solch ein Buch vielleicht auch deinem Mami gefallen?

«Ammu – Indische Lieblingsrezepte meiner Mutter» von Asma Khan im AT Verlag, 24.70 Franken auf Galaxus.ch.

«Ammu – Indische Lieblingsrezepte meiner Mutter» von Asma Khan im AT Verlag, 24.70 Franken auf Galaxus.ch.

AT Verlag

Asma Khan hat ihr Buch in fünf Kapitel für jede Lebensdekade gegliedert: die Wohlfühl-Mahlzeiten aus der Kindheit, Gerichte, die ihr das Kochen lehrten, Festtags-Menüs, langsam zuzubereitende Rezepte zum Verweilen in der Küche und einfache, schnelle Rezepte für Eltern.

Für den Götti: Die grüne Küche – Quick & Slow

Es ist das Veggie-Kochbuch für jede Gelegenheit: Mal eine schnelle Nummer, mal üppig zelebriertes Kochvergnügen findest du in «Die grüne Küche – Quick + Slow» von David Frenkiel und Luise Vindahl. Neben 100 modernen vegetarischen Rezepten finden sich hier übersichtliche Zeitangaben für den Alltag.

«Die grüne Küche – Quick + Slow» von David Frenkiel und Luise Vindahl, im Knesebeck Verlag, 40.70 Franken auf Exlibris.ch.

«Die grüne Küche – Quick + Slow» von David Frenkiel und Luise Vindahl, im Knesebeck Verlag, 40.70 Franken auf Exlibris.ch.

Knesebeck Verlag

Im Kapitel Quick finden sich Rezepte, die wenig Arbeit bedeuten und die sich aus dem zubereiten lassen, was der Kühlschrank hergibt. Perfekt für Mittage an Homeoffice-Tagen. Das Kapitel Slow konzentriert sich auf Rezepte für Tage, an denen das Kochen zelebriert werden möchte, Gerichte für die Familie und für Freunde.

Kennst du weitere tolle Kochbücher zum Verschenken oder für den Weihnachtsschmaus? Teile sie mit der Community!

Deine Meinung

12 Kommentare