Bartpflege: Die besten Profi-Tipps vom Barber

Video Producer Ben holt sich Tipps von Barber Bilâl im The Barber Paradox Zürich. 

Philippe Grüebler
Publiziert

BartpflegeDie besten Profi-Tipps vom Barber

Der Bart braucht an kalten Tagen mehr Pflege als im Sommer. Deshalb holt sich Video Producer Ben beim Barber Bilâl Profi-Tipps, wie er seinen Bart im Herbst zu Hause pflegen kann.

von
Philippe Grüebler
Nader Ben Belgacem

Sobald einzelne Barthaare abstehen und der Look nicht mehr sauber aussieht, ist ein Trimming angesagt. Für die perfekte Bartpflege daheim musst du übrigens kein Profi sein. Etwas Übung und minimales Equipment reichen aus: «Ein Trimmer, Rasierer sowie ein Bart- und Rasieröl sind gute Basics.»

Eines der schönsten Accessoires bei Männern? Definitiv ein gepflegter Bart. Video-Praktikant Ben holt sich deshalb bei Bilâl vom The Barber Paradox in Zürich Tipps, wie er seinen Bart im Herbst zu Hause pflegen kann.

Ein häufiges Problem: Die kalte Jahreszeit setzt deinem Bart zu und hinterlässt tote Hautschüppchen, die ungepflegt wirken können. Barber Bilâl von The Barber Paradox in Zürich weiss Rat:

Ein Peeling einmal die Woche hilft super. Es befreit die Haare von der abgestorbenen Haut und sorgt für einen gepflegten Look.

Bilâl

Sobald einzelne Barthaare abstehen und der Look nicht mehr sauber aussieht, ist ein Trimming angesagt. Für die perfekte Bartpflege daheim musst du übrigens kein Profi sein. Etwas Übung und minimales Equipment reichen aus: «Ein Trimmer, Rasierer sowie ein Bart- und Rasieröl sind gute Basics.» 

Trägst du Bart?

Deine Meinung

0 Kommentare