Aufstiegsparty: Die Bierschwemme der Tigers
Aktualisiert

AufstiegspartyDie Bierschwemme der Tigers

«Mission erfüllt – NLA wir kommen»: Langnau ist nach dem Aufstieg der Tigers im Freudentaumel. Auf der Verliererseite lieferte man sich nach dem Spiel Scharmützel mit der Polizei.

von
Mira Weingartner
1 / 11
Donnerstag, 9. April 2015
Donnerstag, 9. April 2015

Ein kühles Blondes ...

Keystone/Marcel Bieri
... oder auch einen Kurzen auf den Sieg!

... oder auch einen Kurzen auf den Sieg!

Keystone/Marcel Bier
Der Aufstieg ist geschafft! Die SCL Tigers sind zurück in der NLA!

Der Aufstieg ist geschafft! Die SCL Tigers sind zurück in der NLA!

urs Lindt/freshfocus

Triumphgebrüll erschütterte diese Nacht das Emmental – den Sieg der SCL Tigers und der damit verbundene Aufstieg in die NLA lud zur Bierschwemme ein. Die johlenden Fans hätten vor Ort die Nacht zum Tag gemacht: «Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert», so ein Tiger-Fan gegenüber 20Minuten.

Die ausverkaufte Ilfishalle sei auch noch lange nach dem Spiel aus allen Nähten geplatzt: «Die Emotionen erfüllten das gesamte Stadion – Fans lagen sich in die Armen und prosteten sich zu.» Auch SCL-Präsident Peter Jakob ist im Freudentaumel: «Es ist ein wunderschönes Gefühl – all unsere Ziele sind erreicht worden.» Das Erfolgserlebnis sei heuer ganz besonders beflügelnd, habe man doch vor zwei Jahren mit dem Abstieg in die NLB das pure Gegenteil erlebt.

Polizei im Einsatz

Des einen Freud, des andern Leid: Während die Langnauer ihre Hockeystars auf dem Eisfeld in den Himmel lobten, wüteten vor dem Stadion zermürbte Rappi-Fans. «Sie waren teils schlechte Verlierer», so ein Lesereporter. «Hooligans haben rund ums Stadion Petarden abgefeuert.» Die Polizei schildert den Vorfall ebenfalls: «Rapperswil-Jona-Gästefans haben sich Scharmützel mit der Polizei geliefert.» Ein weiblicher Gästefan musste ins Spital transportiert werden. Bei den Scharmützeln wurden zudem vier Polizisten verletzt. «Die Lage beruhigte sich in der Folge zunehmend, als die mit dem Car angereisten Gästefans nach 23 Uhr die Heimreise antraten.» Die restliche Nacht sei friedlich verlaufen, berichtet die Polizei.

Frisch rasiert zur Finalissima

Die nächste Feier für die Tiger-Familie steht bereits auf dem Programm: «Wir planen nun eine Finalissima – eine Schlussfeier mit Pokal, Spielern, Fans und Moderation in der Ilfishalle», so Jakob. Das Fest soll in den nächsten fünf bis zehn Tagen stattfinden. Am Freitagabend wird aber erst Mundartlegende Polo Hofer das Stadion erobern. Auf seiner «Ändspurt»-Tour gastiert er im Eisstadion und übertönt mit Alperose die anhaltenden Olé-Rufe der Tigers. Damit die Langnauer Fans und Spieler zu diesen Feierlichkeiten ihre überlangen Playoff-Bärte loswerden, hat Sonja Habegg vom Coiffeur Schnipp Schnapp in Langnau das Barbiermesser gewetzt: «Ich werde in den nächsten Tagen den wuchernden Playoff-Bärten den Kampf ansagen.»

Deine Meinung