Parteipräsidenten im Verhör: «Die Blocher-Abwahl war notwendig»
Aktualisiert

Parteipräsidenten im Verhör«Die Blocher-Abwahl war notwendig»

Dass die SP einen Sitz im Bundesrat verlieren könnte, ist für Christian Levrat ein reales Risiko. Bei der Frage nach unmoralischen Angeboten weicht der SP-Präsident aus.

von
R. Nicolussi und M. Gilliand

SP-Präsident Christian Levrat im Frontalinterview von 20 Minuten Online. (Kamera und Schnitt: Mathieu Gilliand)

Die Annahme der Ausschaffungsinitiative durch das Stimmvolk sei seine grösste politische Niederlage gewesen, sagt Christian Levrat. Der SP-Präsident nimmt wie alle Präsidenten der fünf grössten Parteien diese Woche Stellung im Frontalinterview von 20 Minuten Online. Wer will in die EU? Hat der Bundesrat in Bezug auf den starken Franken richtig gehandelt? Und welchen Einfluss haben die eidgenössischen Wahlen auf die neue Zusammensetzung des Bundesrats im Dezember?

Die Parteipräsidenten äussern sich aber nicht nur zu politischen Fragen. Auch ihre persönlichen Ansichten und Erlebnisse kommen im Interview zur Sprache. Christian Levrat verrät, welches die mühsamen Seiten am Amt des SP-Präsidenten sind und für wen er im Stadion jubelt.

Deine Meinung