Aktualisiert 16.05.2010 20:49

Calmy-Rey sagt:«Die Burka ist ein Symbol der Versklavung»

Aussenministerin Micheline Calmy-Rey ist gegen ein Burka-Verbot, aber auch gegen die Burka.

In einem vorab veröffentlichten Interview mit dem «Blick» vom Montag bezeichnete Micheline Calmy-Reys den Ganzkörper-Schleier als «Symbol der Versklavung der Frau».

Das mache sie «wütend». Die Schweiz habe jedoch kein Burka- Problem, weil nur sehr wenige Frauen eine solche trügen. Frauen mit Burka träten derzeit vor allem in den Medien in Erscheinung.

«Ein Verbot ist nicht die richtige Antwort», ist die Bundesrätin überzeugt. Eine tolerante Gesellschaft sollte nur sehr zurückhaltend zu Kleidungsvorschriften greifen. Man wisse nicht, wohin das sonst noch führe. «Ich will nicht, dass man eine bestimmte Gruppe stigmatisiert», sagte Calmy-Rey.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.