Ansturm: Die Camping-Saison wird verlängert
Publiziert

AnsturmDie Camping-Saison wird verlängert

Weil die Camping-Plätze einen Rekordsommer verbuchen, verlängert der TCS die Saison bis Ende Oktober.

von
Raphael Knecht
1 / 8
Die Schweizer Bevölkerung zog es diesen Sommer auf die Camping-Plätze.

Die Schweizer Bevölkerung zog es diesen Sommer auf die Camping-Plätze.

KEYSTONE
TCS Camping meldet für den Hochsommer 2020 einen Rekord von 606’000 Logiernächten.

TCS Camping meldet für den Hochsommer 2020 einen Rekord von 606’000 Logiernächten.

KEYSTONE
Das sind 13 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019.

Das sind 13 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019.

KEYSTONE

Darum gehts

  • Camping-Plätze feiern einen Rekordsommer.
  • Der Ansturm war vor allem im Juni riesig. Auch die Prognosen sind gut.
  • TCS verlängert nun die Saison.

Camping-Ferien sind in der Pandemie so gefragt wie noch nie. TCS Camping meldet für den Hochsommer 2020 einen Rekord von 606’000 Logiernächten – 13 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019.

Insbesondere die Juni-Zahlen seien aussergewöhnlich hoch. Normalerweise wird laut dem Touringclub mehrheitlich an Wochenenden mit gutem Wetter gebucht – dieses Jahr seien Juni-Wochenenden generell ausgebucht und die Auslastung auch unter der Woche höher gewesen. «Als die Camping-Plätze am 6. Juni ihre Türen öffnen durften, gab es kein Halten mehr», heisst es in einer Mitteilung. Insgesamt waren es 112’493 Logiernächte, 20 Prozent mehr als im Juni 2019.

Als erstes waren diesen Sommer die Campingplätze am Wasser ausgebucht. Insgesamt verzeichnete aber die Bergregion Graubünden den grössten Zuwachs bei der Nachfrage. Auch das sogenannte Glamping, also Camping-Unterkünfte mit zusätzlicher Ausstattung wie einem eigenem Bad, war von Juni bis Mitte August praktisch durchgehend ausgebucht.

Auch die Prognose für September und Oktober ist super: Die Onlinebuchungen liegen rund 120 Prozent über dem Vorjahr. Darum verlängert TCS die Camping-Saison um zwei Wochen. Die meisten Camping-Plätze des grössten Schweizer Platzbetreibers bleiben somit bis am 25. Oktober geöffnet.

Saison

Hier kannst du diesen Sommer länger campen

Auf 15 TCS-Plätzen dauert die Camping-Saison dieses Jahr länger. Falls nicht anders vermerkt, gilt die Verlängerung bis 25. Oktober.

  • Bönigen-Interlaken (bis 1. November)
  • Buochs Vierwaldstättersee
  • Flaach am Rhein
  • Gampelen Neuenburgersee
  • Genf-Vésenaz
  • Gwatt Thunersee
  • Luzern-Horw
  • Interlaken
  • Morges
  • Orbe
  • Salavaux
  • Scuol (bis 18. Oktober)
  • Sempach
  • Sion
  • Zug

90 Prozent der Gäste kommen aus der Schweiz, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Schutzkonzepte hätten sich gut bewährt.

Deine Meinung

61 Kommentare