Thun / Olten : Die Chläuse sind los – auf Bikes und im Wasser
Aktualisiert

Thun / Olten Die Chläuse sind los – auf Bikes und im Wasser

Weihnachtsmänner sammelten am Wochenende Geld für den guten Zweck. Dies auf dekorierten Harleys oder in der 7,6 Grad kalten Aare.

von
miw
1 / 6
Am Samstag fand der erste Oltner St. Niklaus Schwumm statt.

Am Samstag fand der erste Oltner St. Niklaus Schwumm statt.

zvg
Über 80 Personen wagten den Sprung ins kalte Nasse.

Über 80 Personen wagten den Sprung ins kalte Nasse.

zvg
Am Sonntag waren in Thun die Weihnachtsmänner auf Motorrädern unterwegs.

Am Sonntag waren in Thun die Weihnachtsmänner auf Motorrädern unterwegs.

Youtube

Fünf Tage nach dem offiziellen Nikolaustag wimmelte es in Thun und Olten von roten Männern mit weissen Bärten: Am Sonntagnachmittag nahmen zahlreiche Weihnachtsmänner auf Motorrädern die Stadt Thun ein. 30'000 Zuschauer strömten herbei, um die Delegation mit ihren ausgefallenen Motorrädern zu sehen. Bei der Nikolaus-Fahrt durch das Bälliz und die Altstadt sammelten die Chlöise rund 10'500 Franken für das Berner Kinderspital.

Die Chlöise wurden losgelassen

Weihnachtsmänner sammelten am Wochenende Geld für den guten Zweck. Dies auf dekorierten Harleys oder in der 7,6 Grad kalten Aare.

Während die Samichläuse in Thun auf heissen Stühlen unterwegs waren, fröstelten die Weihnachtsmänner tags zuvor in Olten. Am Samstag fand dort der erste Oltner St. Niklaus-Schwumm statt. Der weihnächtliche Sprung in die 7,6 Grad kalte Aare war ebenfalls für einen guten Zweck. Über 80 mutige Weihnachtswichtel sammelten zum einen Geld für das Uno-Kinderhilfswerk Unicef, zum anderen für Shelter Box, ein internationales Katastrophenhilfswerk, das Notunterkünfte und lebensrettende Utensilien für Familien zur Verfügung stellt. 10'000 Franken sind so zusammengekommen. Die erste Durchführung war ein Erfolg – eine zweite Durchführung ist bereits in Planung.

Die Chlöise wurden losgelassen

Weihnachtsmänner sammelten am Wochenende Geld für den guten Zweck. Dies auf dekorierten Harleys oder in der 7,6 Grad kalten Aare.

Deine Meinung