Familienhund gestohlen: «Die Einbrecher haben unsere junge Hündin Luna geklaut»
Publiziert

Familienhund gestohlen«Die Einbrecher haben unsere junge Hündin Luna geklaut»

Nicht Geld, Schmuck oder Elektrogeräte waren verschwunden, als bei der Familie Orsos in Oberburg BE eingebrochen wurde. Stattdessen fehlt seither etwas viel Wertvolleres und Unersetzbares: Hund Luna.

von
Simon Ulrich
Lara Hofer

Erik Orsos (14) vermisst seit Montag seinen Hund.

Video: 20 Minuten

Darum gehts

  • Am Montagmittag wurde bei der Familie Orsos eingebrochen.

  • Gestohlen wurde nichts – ausser die einjährige Familienhündin Luna.

  • Die betroffene Familie ist wütend und traurig – und hofft, Luna schnellstmöglich wiederzufinden.

  • Die Kantonspolizei ist über den Einbruchdiebstahl informiert und ermittelt.

«Für uns ist eine Welt zusammengebrochen», sagt Erik Orsos (14) aus Oberburg BE mit bedrückter Stimme. Am Montagmittag ging sein Vater Gabor kurz in die Bäckerei. Bloss zehn Minuten sei er weg und niemand zuhause gewesen, erzählt Sohn Erik. Doch als Gabor zurückkam, sei die Haustür aufgebrochen gewesen. Jemand ist bei der Familie eingebrochen. Die Einbrecher hatten es jedoch offenbar nicht auf Geld oder sonstige Wertsachen abgesehen – weggekommen ist stattdessen nur die einjährige Familienhündin Luna.

Die hätten nichts mitgehen lassen – ausser die junge Staffordshire-Dame. «Die wollten nur den Hund», so Erik, dem sein Vierbeiner sehr am Herzen liegt. Dass dieser just in dem kurzen Zeitfenster gestohlen wurde, deute ausserdem darauf hin, dass die Täter das Haus observiert hätten. Doch wer könnte einen Grund haben, ihre Hündin zu stehlen? Eine Antwort auf diese Frage haben die Orsos nicht, einen leisen Verdacht aber schon: Vor einiger Zeit habe ein Hundesitter auf Luna aufgepasst. Nach einem Streit habe man sich von ihm getrennt. «Vielleicht wollte er sich rächen, hat den Hund gestohlen und ihn dann weiterverkauft», so Orsos. Das sei aber eine reine Vermutung.

1 / 10
Luna ist ein einjähriger Staffordshire. Sie lebte bei der Familie Orsos in Oberburg BE.

Luna ist ein einjähriger Staffordshire. Sie lebte bei der Familie Orsos in Oberburg BE.

ZVG
Seit Montag ist die junge Hündin verschwunden.

Seit Montag ist die junge Hündin verschwunden.

ZVG
Als Familienvater Gabor am Montag um circa Viertel vor zwölf das Haus verliess, um in die Bäckerei zu gehen, ahnte er nicht, was ihn bald erwarten würde.

Als Familienvater Gabor am Montag um circa Viertel vor zwölf das Haus verliess, um in die Bäckerei zu gehen, ahnte er nicht, was ihn bald erwarten würde.

ZVG

Polizei ermittelt

Den vermissten Vierbeiner haben die Orsos der Kantonspolizei gemeldet. Die Kapo Bern bestätigt, dass eine Meldung vorliegt. «Bei dem Einbruchdiebstahl handelt es sich um ein Offizialdelikt. Die Polizei ist nun dabei, die genauen Umstände und den Hergang der Tat zu klären», so Kapo-Sprecherin. Die Familie werde zwischenzeitlich Flugblätter aufhängen, um die Leute auf die vermisste Hündin aufmerksam zu machen. Dies stimme Sohn Erik etwas zuversichtlicher. «Dennoch macht es mir Sorgen, dass bisher noch nichts herausgefunden werden konnte.» Er und seine Familie hoffen schwer, dass Luna gefunden wird. «Seit ihrer Geburt war sie ein festes Familienmitglied.»

Die Familie Orsos bittet darum, jegliche Hinweise oder Sichtkontakte zu melden. Dies direkt bei den Besitzern, entweder unter der Nummer 078 208 38 25, oder unter 077 914 59 68.

Deine Meinung