Arielle Sidney: Die Einkaufstaschen-Looks dieser Studentin gehen auf Tiktok viral
Instagram/ariellesidney
Publiziert

Arielle SidneyDie Einkaufstaschen-Looks dieser Studentin gehen auf Tiktok viral

Statt damit einfach die Einkäufe nach Hause zu tragen, macht Arielle Sidney aus Shoppingbags stylische Kleidung. Wir haben mit der Tiktokerin über ihren kreativen Prozess gesprochen.

von
Johanna Senn

Wir alle haben wohl eine Schublade, die vollgestopft ist mit Einkaufstaschen. Die 22-jährige Tiktokerin Arielle Sidney hat sich diesem Problem angenommen und kurzerhand aus Einkaufstaschen wunderbare Kleider genäht.

Arielle ging mit einem Kleid aus blauen Ikea-Taschen viral. Aber auch aus Target- und Vans-Taschen, kreiert sie hübsche Kreationen, die tausendfach angeschaut werden:

Eigentlich studiert Arielle Theater und Französisch in Kalifornien. Neben ihrem Studium kreiert sie Kleider und zeigt ihr Stylinggeschick auf Tiktok:

Arielle besorgt sich die Stoffe für ihre Kreationen aus Thrift Stores und upcycelt nicht nur Taschen, sondern auch Fetzen alter Stoffe oder Vorhänge. Unterdessen folgen ihr über 91’000 Userinnen und User auf Tiktok. Wir haben mit der 22-Jährigen über ihre Kreationen gesprochen:

Wie bist du auf die Idee gekommen, alte Einkaufstaschen zu recyceln?

Im Juli 2020 hatte ich eine Nähmaschine geschenkt bekommen. Eines Tages ging ich mit einem Freund zu Ikea und er schlug als Witz vor, dass ich aus den Ikeataschen ein Outfit nähen soll. Beim Vorbeilaufen meinte ich: «Klar, kaufte mir zwei Taschen und ging nach Hause.

Woher nimmst du deine Inspiration?

Ich denke darüber nach, welche Art von Silhouette ich als nächstes gerne kreieren möchte. Oder ich schaue, was ich gerade für Material zur Verfügung habe und überlege mir, welche Art von Kleidung gut daraus funktionieren würde.

Wie sieht dein kreativer Prozess aus?

Ich fange als erstes immer mit dem Stoff an. Meistens nutze ich Vorhänge oder Stofffetzen, die ich in Brockenhäusern finde. Von da an entscheide ich, ob ich einen Rock, ein Kleid oder Hosen machen will. Dann fange ich einfach an und bearbeite das Teil, während es entsteht.

Wie lange brauchst du, um ein Kleidungsstück zu fertigen?

Zwischen 6 Stunden und 4 Tagen. Das kommt ganz auf die Details an.

Welches ist dein Lieblingsstück?

Das Renaissance-Tapeten-Outfit. Es ist auch sehr bequem.

Hast du einen Tipps für Menschen, die gerne anfangen möchten, ihre eigenen Kleider zu machen?

Vermutlich: Hol dir eine Nähmaschine. Du kannst natürlich auch von Hand nähen, und einfach mal mit Kleidung experimentieren. Du musst dafür keine Meterware kaufen. Nimm einfach ein paar alte Kleider und mach aus ihnen etwas Neues!

Deine Meinung

11 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Tjanaki

31.01.2021, 20:17

Und ich hab mich erst gestern gefragt, wo ich meine Ikea-Taschen verräumt habe

Blubbbb

31.01.2021, 19:43

Das passiert, wenn es einem zu langweilig wird.

RegionaleArbeitsVermittlung

31.01.2021, 18:27

Ticktocker sid doch die neuen atbeitslosen, nichtsgelernt undschwer zu vermitteln.