Aktualisiert 25.05.2010 14:26

Contest

Die ersten kuriosen Clip-Einsendungen

Der Clip-Contest ist gestartet und schon sind zahlreiche Einsendungen eingetroffen. 20 Minuten Online präsentiert eine erste Auswahl von Bandvideos, die zeigen, was möglich ist.

Diese Auswahl soll die Bandbreite des Contests verdeutlichen: von hübsch und schön über verrückt und durchgeknallt bis zu ruppig und rockig ist alles möglich. Schaut die Auswahl an und ladet Euren eigenen Beitrag hoch. Vielleicht seid Ihr bereits in der nächsten Auswahl mit dabei.

Wie man mit wenig Aufwand ein gelungenes und sphärisches Video erzeugen kann, zeigt euch die Berner Combo Copy & Paste mit dem Track «Alive». In diesem Sinne: copy & paste.

Warum um alles in der Welt die Solothurner Rocker Tyrehead mit einem Pneu durch ein Kornfeld stiefeln, schaut man sich am besten gleich selbst an. Erstaunlich, wie still Rocker doch sein können.

Auch Emotionales und ästhetisch Interpretiertes findet den Weg in den Clipcontest: das Video zum Song "Silk" des Baslers Victor Hofstetter ist so sanftmütig, dass man nicht nur den feinen Stoff, sondern auch das Video streicheln will.

Wie man die Osterweiterung musikalisch vertonen kann, zeigen uns die drei Luzerner von Hellvis am Beispiel von "Anuschka". In den Osten reisen war noch nie so billig: einfach das Video anschauen.

Das Leben mit Freunden ist viel farbiger. Dieser Meinung ist auch Superflip aus Zürich. Mit seinen bunten Bildern und dem knalligen Song "Freunde" bringt er uns den lange herbeigesehnten Sommer.

Rockige Gitarrenklänge kombiniert mit einer simplen, aber äusserst originellen Filmidee. Diese Prädikate umschreiben die Non-Budget Produktion von Eleven Aces zu ihrem Song "Endlessly", die uns mit ihrem kreativen Beitrag zeigen, was für attraktive Groupies die Starmusiker begleiten. Da wird jeder neidisch.

Gelassen, leichtfüssig und souverän waren sie schon immer, die Berner. Mit ihrem Video zum Lied "Daliah for you" zeigen uns Daliah, dass sie genau diese Eigenschaften in Musik und Film umzusetzen wissen. Ein Genuss.

Die Geschwister Cory und Steve produzieren nicht nur coole Musik, sondern auch die Videos sind super. Mit ihrem Video zum Song "www-ahhh" erklären sie auf bisher nie gesehene Art, was das Internet ist, wie sich Safari von Firefox unterscheidet und warum MP3, USB-Stick und Harddisk quasi Synonyme sind.

Solch ein verrücktes, schlammiges und holpriges Rennen mit umgebauten Traktoren habt Ihr mit Sicherheit noch nie gesehen! Es raucht, spritzt, knallt und brennt an allen Enden. Genau das zeigen euch die harten Jungs von Humanoids mit ihrem Song "Pure".

Es geht aber auch anders beim Clip-Contest. Auf französisch und im schönen Garten Eden auf der anderen Seite des Röstigrabens. Gerade in diesem Desaster-Mai und dem nicht mehr endenden Dauermonsun, ist es Balsam für die Seele, was uns Junior Tshaka mit seinem Song "Des Humains" hier präsentiert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.