Aktualisiert 14.01.2016 10:31

Online-TestDie ETH bewertet Ihren Sex-Appeal

Hot or not: Eine neue Website der ETH schätzt, wie attraktiv man ist. Wir haben den Test mit Schweizer Promis gemacht. Wie schneiden Sie ab?

von
J. Panknin

Wie attraktiv wirkt man eigentlich auf andere? Mitarbeiter der ETH Zürich wollen diese Frage mit Hilfe eines schlauen Algorithmus beantworten. Sie haben zusammen mit der Datingplattform Blinq eine Website eingerichtet, die Ihnen verrät, wie heiss und wie alt Sie sind.

Nachdem der ETH-Algorithmus die Position des Gesichts im Foto erkannt habe, werde dieses im nächsten Schritt von einem tiefen neuronalen Netzwerk analysiert, das Alter, Geschlecht und «Facial Beauty» schätze, sagt Blinq-Mitgründer Alex Zimmermann.

Gelernt hat der Algorithmus von den Daten, die das Start-up Blinq über die Dating-App erfasst hat. «Durch die Hi-oder-Bye-Bewertung der Mitglieder kann jedem Profil ein Attraktivätsniveau zugeteilt werden», erklärt Zimmermann. Je öfter eine Person von den anderen Usern ein Hi bekommt, desto höher wird die Attraktivität eingeschätzt.

Der Test mit Promis

Die Faces-Website sei ein Test, um herauszufinden, ob eine solche Funktion bei den Blinq-Nutzern auf Interesse stosse. Ist der Test erfolgreich, werde die Funktion in die Dating-App integriert. «Die Nutzer könnten dann mehrere Fotos hochladen und wir würden ihnen sagen, welches am besten ankommt», so Zimmermann.

20 Minuten hat den Algorithmus an Schweizer Promis getestet. Die Ergebnisse zeigen wir Ihnen in der Bildstrecke.

Für Leser der 20-Minuten-App: Öffnen Sie die Website faces.ethz.ch in ihrem Browser und machen sie den Test. Sind Sie damit zufrieden (oder auch nicht), dann machen Sie einen Screenshot und laden Sie ihn hoch:

Bild hochladen

Alle bereits eingesandten Fotos finden Sie in der 20-Minuten-App ganz unten im Bilder-Feed der Social View.

Für Leser der 20-Minuten-App: Öffnen Sie die Website faces.ethz.ch in ihrem Browser und machen sie den Test. Sind Sie damit zufrieden (oder auch nicht), dann machen Sie einen Screenshot und laden Sie ihn hoch:

Hier geht es zur Website, auf der Sie eigene Bilder testen können. Diese werden nicht gespeichert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.