Aktualisiert 18.02.2019 10:10

Ramon Zenhäusern«Die Fahrer vorne sind keine Nasenbohrer»

Nach dem Patzer im ersten Lauf glaubte Ramon Zenhäusern nicht mehr an eine Medaille. Am Ende fehlten nur zwei Zehntel zu Bronze.

Die Schweizer im Pech: Daniel Yule und Ramon Zenhäusern verpassen im WM-Slalom dasselbe Tor. (Video: SRF)

Die als Mitfavoriten gehandelten Schweizer blieben im abschliessenden WM-Slalom in Are ohne Medaille. Einzig Ramon Zenhäusern, trotz eines Stillstands im ersten Lauf, schaffte vom Swiss-Ski-Quintett als Fünfter ein Topresultat.

Bei seinem groben Schnitzer kurz vor dem Ziel büsste Zenhäusern rund 1,5 Sekunden ein. Am Ende fehlten dem Oberwalliser nach einem starken Finaldurchgang nur zwei Zehntel zu Bronze. «Man kann nicht sagen, dass ich ohne den Fehler eine Medaille geholt hätte. So kann man nicht rechnen», sagte Zenhäusern, der vor Jahresfrist in Südkorea Olympia-Silber im Slalom gewonnen hatte. «Mir war klar, dass nach dem Fehler eine Medaille nicht mehr möglich war. Die Fahrer vorne sind schliesslich keine Nasenbohrer.»

Zenhäusern stiess am Nachmittag auf bereits ramponierter Piste mit fünftbester Laufzeit noch um sieben Positionen vor. «Schön, dass mir diese Reaktion gelang», freute sich der Team-Olympiasieger und -Weltmeister, der im Slalom für das beste WM-Resultat eine Schweizers seit Silvan Zurbriggen 2003 in St. Moritz (Silber) sorgte.

Yule fast so schnell wie Hirscher

Loïc Meillard ging den umgekehrten Weg. Als Siebter nach halbem Pensum, mit (geringen) Chancen auf eine Medaille, konnte der Neuenburger nicht wie erhofft zulegen. Im Gegenteil: Meillard fiel bis auf den 14. Platz zurück.

Der WM-Fragebogen mit Ramon Zenhäusern

Vor dem Slalom der Männer stellt sich der Walliser vor. Er erzählt von ungeahnten Talenten.

Daniel Yule war im ersten Lauf lange Zeit extrem schnell unterwegs gewesen. Bei der letzten Zwischenzeit lag er nur um 0,28 Sekunden hinter dem alten und neuen Weltmeister Marcel Hirscher zurück. Doch wie Zenhäusern unterlief dem Unterwalliser im Übergang in den steilen Schlusshang ein Fehler. Yule geriet in Rücklage und schied im Gegensatz zu seinem Teamkollegen aus.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.