Festival-Mode: Die Openair-Mode 2022 ist auch praktisch
Dieser Look von Vanessa Hudgens ist zwar nichts für ein verregnetes Wochenende, doch angenehm kühl, wenn die Sonne herunter prallt.

Dieser Look von Vanessa Hudgens ist zwar nichts für ein verregnetes Wochenende, doch angenehm kühl, wenn die Sonne herunter prallt.

Instagram/vanessahudgens
Publiziert

Openair-SaisonDie Festival-Trends 2022 sind auch praktisch

Die Festival-Saison hat offiziell gestartet. Wir haben die Trends durchforstet und zeigen dir drei praktische Styling-Ideen für den nächsten Openair-Besuch.

von
Johanna Senn

Dieses Wochenende macht das Greenfield in Interlaken den Auftakt in den Schweizer Festival-Sommer. Die Styles bei den verschiedenen Openairs sind wohl so unterschiedlich wie deren Line-Ups. Wir zeigen dir drei Festival-Trends, die auch nützlich sind.

Cowboy-Boots gegen den ersten Regen

Schon im Frühling sahen wir an den Stars Cowboyhüte. Accessoires wie aus einem Western-Film begleiten die Füsse in Form von Cowboy-Boots jetzt auf die Festivalwiese. Schauspielerin Sydney Sweeney wählt zum Coachella-Outfit schwarze Cowboy-Stiefel.

«Euphoria»-Star Sydney Sweeney kombiniert die Boots zum zarten Kleid.

«Euphoria»-Star Sydney Sweeney kombiniert die Boots zum zarten Kleid.

IMAGO/NurPhoto

Die Cowboy-Boots sind auch von Trend-Queen Dua Lipa abgesegnet. Sie trägt sie zu kurzen Shorts…

…oder zum Sommerkleid. 

Dua Lipa ist mit Cowboy-Boots in Lissabon unterwegs.

Dua Lipa ist mit Cowboy-Boots in Lissabon unterwegs.

Instagram/dualipa

Der Trend ist selbstverständlich unisex. Kanye West und Pharrell greifen aktuell gerne zu Boots mit Cowboy-Ästhetik.

Das Western-Schuhwerk ist ein praktischer Trend, denn die Boots schützen dich vor dem ersten Regen und dem damit einhergehenden Matsch. Für Festivals, die besonders für Regen und Schlamm bekannt sind (Stichwort Schlammgallen), setzt du aber vielleicht doch lieber auf die Gummistiefel. Mit dem Absatz im Matsch stecken bleiben möchte schliesslich niemand.

Belt-Bag für deine Must-Haves

Klar, eine Gürtel- oder Bauchtasche ist jetzt nicht gerade der Inbegriff von Sexappeal. Manche mögen vielleicht an die Menschen denken, die in den 90ern auch ihr Nokia mittels Gürteltasche herumtrugen. Doch gerade für Club- und Festivalbesuche empfiehlt sich das Accessoire: So hast du Handy und Karten gleich griffbereit und die Hände frei für High-Fives und Getränke.

Auch Stars wie Emma Chamberlain mögen es praktisch. Sie trägt für das diesjährige Coachella einen kurzen Jumpsuit und eine grosse Belt-Bag für ihre Habseligkeiten.

Wem das zu schlicht ist, die oder der greift zur Belt-Bag in der Luxusversion, wie hier Leonie Hanne mit ihrer Gürteltasche von Chanel. Die Plateau-Heels kannst du mit einem Paar Chunky Boots tauschen.

Die Belt Bag geht auch zum bunten Outfit, wie Skandi-Girl Nena Chen zeigt. Damit du auf dem Festival nicht wie im Business-Meeting aussiehst, lässt du den Blazer aber weg und ersetzt ihn zum Beispiel durch ein Cut-Out-Top.

Wenn du es lieber casual magst, wählst du vielleicht das klassische Bauchtäschli. Die Belt-Bag ist, wie die Cowboy-Boots, unisex. Du musst das Accessoire auch nicht um die Taille tragen. Lieblingsshirt, Cargohose, Sonnenbrille und Bauchtäschli um die Brust und schon bist du angezogen, wie Fashion-Tiktoker Victor Nguyen zeigt.

Luftige Häkel- und Mesh-Pieces für heisse Tage

Wir verurteilen dich nicht, wenn du das ganze Wochenende in derselben Hose und demselben Shirt rumläufst, wie am ersten Tag. Aber für alle, die auch gerne auf der Festivalwiese modisch im Mittelpunkt stehen, haben wir noch einen gewagteren Trend parat.

An welches Festival gehst du?

Um der Hitze im Coachella-Valley zu trotzen, greifen viele Celebs zu Häkel- und Netz-Kleidungsstücken. Wenn die Sonne runterbrennt und du eigentlich am liebsten nackt herumlaufen würdest, sind diese luftigen Kleidungsstücke ein guter Kompromiss zwischen nackt und angezogen.

Die US-amerikanische Sängerin Chloe Bailey trotzt den Coachella-Temperaturen mit einem Bikini und einem gehäkelten Kleid.

Für einen weniger nackten Look kannst du, ähnlich wie Model Irina Shayk, das Häkelkleid auch mit einem Shirt kombinieren. Wenn dir unten ohne zu freizügig ist, greifst du zusätzlich zur Biker-Shorts.

Auch Männer können den Mesh-Look tragen. Joe Jonas trägt ein Meshtop für seinen Auftritt in der «Late Late Show».

Dir ist schnell zu warm? Dann kannst du das Tanktop darunter auch einfach weglassen, wie Rapper Big Wiz.

Welche Kleidung trägst du am liebsten auf Festivals?

Deine Meinung

3 Kommentare