Wegen geplatzter Bremsscheibe - «Die Frau erlitt einen Kieferbruch und verlor diverse Zähne»

Publiziert

Wegen geplatzter Bremsscheibe «Die Frau erlitt einen Kieferbruch und verlor diverse Zähne»

In Flums SG wurden Unbeteiligte durch Teile einer geplatzten Bremsscheibe verletzt. Der Fahrer hatte mehr als ein Promille intus. Anwohner erzählen, dass viele Schnellfahrer auf der betroffenen Strecke unterwegs seien.

von
Jeremias Büchel
Daniel Waldmeier
1 / 9
Obwohl der Lenker dieses Audis ein Rad verloren hatte, fuhr er weiter. 

Obwohl der Lenker dieses Audis ein Rad verloren hatte, fuhr er weiter.

Kapo SG
In dieses Geländer prallte der Lenker. 

In dieses Geländer prallte der Lenker.

Kapo SG
Als später die Bremsscheibe platzte, flog ein Teil davon durch die Scheibe dieses Autos und verletzte eine Frau (31) im Gesicht. 

Als später die Bremsscheibe platzte, flog ein Teil davon durch die Scheibe dieses Autos und verletzte eine Frau (31) im Gesicht.

Kapo SG

Darum gehts

  • Zwei Unbeteiligte wurden in Flums von Teilen einer Bremsscheibe getroffen.

  • Der Unfallfahrer kehrte zu Fuss an den Unfallort zurück. Ihm wird Fahrerflucht vorgeworfen.

  • Er war zudem alkoholisiert.

Horrorunfall in Flums SG am Freitagabend. Ein betrunkener Lenker fuhr mit seinem Auto am Bahnhof vorbei Richtung Autobahnbrücke. Nach der Kurve beim Bahnhof knallte der 43-jährige Fahrer mit seinem Audi in ein Geländer beim Zubringer zur Brücke. Beim Crash verlor er ein Rad. Das hinderte ihn jedoch nicht, seine Fahrt auf den Felgen fortzusetzen, bis schliesslich auf der Brücke die Bremsscheibe explodierte. Trotzdem fuhr der Lenker (43) zunächst weiter.

Grosses Pech hatten zwei Unbeteiligte: Ein Teil der Bremsscheibe flog durch die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Autos und traf die Beifahrerin (31) im Gesicht. Ein anderes Teil traf einen Töfffahrer am Bein. Beide stammen laut Polizei aus der Region.

Angetrunkener Fahrer kehrte zu Fuss an Unfallort zurück

Inzwischen ist klar, wie schwer die beiden Unbeteiligten verletzt wurden. Laut Florian Schneider, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, erlitt die Frau neben Gesichtsverletzungen einen Kieferbruch. Zudem habe sie diverse Zähne verloren. Der Rollerfahrer musste mit einem offenen Beinbruch ins Spital gebracht werden.

Laut dem Polizeisprecher ergab ein erster Atemlufttest am Unfallort einen Wert von über einem Promille. «Der Fahrer lief zuerst davon, kehrte aber zu Fuss an den Ort zurück, wo die Bremsscheibe platzte», sagt Schneider. Zu diesem Zeitpunkt seien die Rettungskräfte aber bereits vor Ort gewesen. Der Unfallfahrer, der auch aus der Region stammt, werde darum auch der Fahrerflucht beschuldigt.

«Hier fahren sie immer wie Kriminelle um die Kurve»

«Ich hörte einen lauten Knall», sagt eine Anwohnerin, die bei der ersten Unfallstelle wohnt, am Samstag zu 20 Minuten. Sie sei dann schauen gegangen, es hätten sich aber bereits mehrere Personen um die Verletzten gekümmert. «Zum Glück waren keine Velofahrerinnen oder Fussgänger unterwegs», sagt sie und verweist darauf, dass diverse grosse Teile des Geländers von der Brückenauffahrt auf die Strasse darunter gefallen sind. «Das hätte böse enden können.»

Eine andere Anwohnerin sagt, dass sie ständig befürchte, dass «mal einer das Geländer durchbricht und mit seinem Auto von der Auffahrt herunterfällt.» Auf der betroffenen Strecke seien oft Autoposer unterwegs. Viele zu schnell, manch einer sehr laut. «Die fahren hier immer wie Kriminelle um die Kurve.»

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Probleme mit Alkohol?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

My Drink Control, Selbsttest

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung