Pressestimmen: «Die Hoffnung auf dem Sterbebett»
Aktualisiert

Pressestimmen«Die Hoffnung auf dem Sterbebett»

Mit 1:4 ging die Schweiz gegen Schweden unter. Dabei war nicht nur das Resultat schwach, sondern vor allem auch die Darbietung der «Eisgenossen». Die Medien reagieren nach der Pleite entsprechend.

Keine Frage: Die Schweiz darf gegen Schweden verlieren. Doch so wie das 1:4 im ersten Spiel um die Viertelfinalqualifikation zustande kam, war des Guten zu viel. Nichts passte zusammen. So schreibt der «Tages-Anzeiger» kurz und deutlich: «Ein kollektives Schweizer Versagen.» Die «Aargauer Zeitung» spricht derweil von einem «Tag, an dem nichts passte».

Mit der «Hoffnung auf dem Sterbebett» (Berner Zeitung) geht es jetzt ins kapitale Spiel gegen die USA. Ein Sieg nach 60 Minuten, und die Schweiz erreicht die Runde der letzten Acht doch noch. Was es braucht, ist nach dem bisherigen WM-Verlauf auch klar: «Ein Wunder von Bern» (Bund).

Wie die Medien auf die 1:4-Schlappe gegen Schweden reagieren, sehen Sie in der obenstehenden Bildstrecke.

Beim entscheidenden Spiel um die Viertelfinalqualifikation sind Sie mit 20 Minuten Online ab 20.15 Uhr live dabei!

(fox)

Deine Meinung