Die Jus-Studenten kosten am wenigsten
Aktualisiert

Die Jus-Studenten kosten am wenigsten

Ein Jus-Student kostete 2006 in der Grundausbildung knapp 9000 Franken, Studierende der Agrar- und Forstwirtschaft sowie der Pharmazie über 35000 Franken.

Je mehr Personen einen Studierenden betreuen, desto höher die Kosten. Studierende der Geschichte, der Sozial-und der Wirtschaftswissenschaften kosten in der Grundausbildung rund 10000 Franken. Hier kommen über 20 Studierende auf einen akademischen Betreuer.

Deine Meinung