18.05.2016 18:12

Neu im Reality-TV

Die Kardashians sind ein Klacks gegen Carey

Sie glauben, «Keeping Up With the Kardashians» sei abgehoben? Dann schauen Sie sich die neue Reality-Kiste von Pop-Diva Mariah Carey an.

von
mor
1 / 21
Bisher ist zwar nur ein Trailer ihrer Doku-Serie erschienen, trotzdem darf man damit rechnen, dass Mariah Carey damit alle bekannten Shows in den Schatten stellen wird. Denn ihr divenhaftes Verhalten ist legendär. Beispiele gefällig?

Bisher ist zwar nur ein Trailer ihrer Doku-Serie erschienen, trotzdem darf man damit rechnen, dass Mariah Carey damit alle bekannten Shows in den Schatten stellen wird. Denn ihr divenhaftes Verhalten ist legendär. Beispiele gefällig?

Danny Lawson
Mariah Carey soll viele Sonderwünsche haben. So will sie in ihrem Backstagebereich immer 24 langstielige weisse Rosen vorfinden, es müssen Vanillearoma-Kerzen flackern und die Lampen müssen dimmbar sein.

Mariah Carey soll viele Sonderwünsche haben. So will sie in ihrem Backstagebereich immer 24 langstielige weisse Rosen vorfinden, es müssen Vanillearoma-Kerzen flackern und die Lampen müssen dimmbar sein.

epa/Justin Lane
Ein Video zeigt sie zudem, wie sie auf einem Stuhl durch eine Hotellobby geschoben wird.

Ein Video zeigt sie zudem, wie sie auf einem Stuhl durch eine Hotellobby geschoben wird.

Charles Sykes

Der Zeitpunkt ist gekommen, an dem alle anderen Reality-Doku-Stars endgültig einpacken können, der Grund: Kult-Diva Mariah Carey steigt in das Reality-Geschäft ein! Die Show auf dem US-Sender E! wird «Mariah's World» heissen und soll ab dem 19. Juni ausgestrahlt werden. Jetzt erschien der erste Trailer zur Show – und er zeigt, dass Carey ihre Zuschauer in Sachen Divengehabe nicht enttäuschen wird. So erklärt Mimi etwa, dass sie bei künstlichem Licht stets Sonnenbrille trage. Aus Prinzip.

«Ich weigere mich, das eine Reality-Show zu nennen»

Es überrascht also auch nicht, dass Mariah mit ihrer Show auf keinen Fall mit anderen Reality-TV-Formaten verglichen werden will. Schliesslich ist sie ja Mariah Carey! «Ich weigere mich, das eine Reality-Show zu nennen», erklärt die 46- oder 47-Jährige (gemäss Wikipedia variiert ihr Geburtsjahr je nach Quelle, was wiederum auch nicht wirklich überrascht) beispielsweise gegenüber der «New York Times». Sie selbst nennt das neuste Werk über ihre Person eine Dokumentation. Zudem stellt Carey, die aktuell mit dem Milliardär James Packer verlobt ist, klar, dass das Ziel von «Mariah's World» sei, ihren Fans ihre Persönlichkeit näherzubringen und nicht zu zeigen, wie sie sich gerade ihre Nägel machen lässt. Touché, liebe Kardashians!

Video: Trailer zu Mimi's Reality-... ähm Doku-Serie. (Video: E! News)

Einige Anekdoten aus Mariahs abgehobenem Leben haben wir in der obigen Bildstrecke für Sie dokumentiert. Wir hoffen natürlich, dass ihre Show noch weitere solche Diven-Momente zutage bringt. Und ja, natürlich hat die Show gerade einmal acht Episoden, denn als professionelle Diva weiss man: «Willst du gelten, mach dich selten.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.