Miss Schweiz Alina: «Die Konkurrenz in Las Vegas ist gross»
Aktualisiert

Miss Schweiz Alina«Die Konkurrenz in Las Vegas ist gross»

Seit Sonntag bereitet sich Miss Schweiz Alina Buchschacher in den USA auf die Miss-Universe-Wahl vor. Noch herrscht eitler Sonnenschein.

von
Isabelle Riederer

Am 19. Dezember wird in Las Vegas die Miss Universe 2012 gekürt. 89 Mädchen träumen von der Krone, auch Miss Schweiz Alina Buchschacher. Doch bevor es so weit ist, heisst es für die Kandidatinnen im Missen-Camp lächeln, posieren und Zähne zusammenbeissen. «Die letzten Tage waren sehr anstrengend, ich hatte kaum eine freie Minute», erzählt Alina.

Interviews, Shootings und Anproben stehen auf dem Tagesplan. Doch die Bernerin geniesst den Rummel und hat in ihrer Zimmergenossin, Miss Germany, auch schon eine Freundin gefunden. «Alicia ist super, wir unterstützen und helfen uns gegenseitig.»

Doch nicht alle sind so hilfsbereit. «Die Konkurrenz in Las Vegas ist sehr gross. Bei einigen stimmt die Chemie, bei anderen nicht. Zickereien habe ich aber noch keine bemerkt», sagt Alina und fügt lachend an: «Bis jetzt.»

Auch ohne Krone glücklich

Viele Missen bereiteten sich ein ganzes Jahr auf diesen Event vor, weiss die 21-Jährige. Und wie hoch schätzt sie ihre Siegeschancen ein? «Ich werde auf jeden Fall zu den Missen gehören, die auch ohne Krone glücklich nach Hause reisen», erklärt Alina diplomatisch und weiter: «Zu meinem Gewinn gehören die Erfahrungen und die neuen Freundschaften aus aller Welt.»

Deine Meinung