Aktualisiert 08.10.2018 08:57

Starticket

Die Kunstform Kurzfilm

In insgesamt acht Städten verteilt über fünf Kontinente findet während elf Tagen das internationale Kurzfilmfestival «shnit» statt.

von
Benjamin Stuber

Fiktions-, Dokumentar-, Animations- oder Experimentalfilme – das Programm des Kurzfilmfestivals «shnit» deckt Filme aller Genres mit einer Spiellänge bis maximal 40 Minuten ab. Das Ziel von «shnit» ist es, die Etablierung von Kurzfilmen im internationalen Filmemarkt voranzutreiben und einen lebendigen Austausch zwischen Filminteressierten und Filmschaffenden aus unterschiedlichen Kulturen zu ermöglichen.

An teils speziell fürs «shnit» hergerichteten Spielstätten erhalten Kurzfilmschaffende während elf Tagen und in insgesamt acht Städten auf der ganzen Welt eine grosse Kinoleinwand für ihre Kurzfilme. Dieser grenzübergreifende Festivalverbund ist weltweit einmalig. In Bern können so die besten neuen Kurzfilme aus aller Welt gezeigt werden. Zugleich erhalten die Werke von Schweizer Filmschaffenden eine grosse, internationale Bühne.

Zu gewinnen gibt es nebst wertvollem Netzwerk und grosser Reichweite auch renommierte Auszeichnungen – den Gewinnerinnen oder den Gewinnern winken im internationalen Wettbewerb Geldpreise von insgesamt CHF 20'000, im nationalen Wettbewerb «Swiss Made» zusätzlich Auszeichnungen von insgesamt CHF 10'000. Ob Einzeltickets, Tagestickets oder ein Festivalpass – Tickets für die Vorstellungen des Kurzfilmfestivals «shnit» vom 18. bis 28.10.2018 in Bern gibt es bei Starticket im offiziellen Vorverkauf.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.