Aktualisiert 12.01.2013 08:53

NBADie Lakers sind am Tiefpunkt angelangt

Thabo Sefoloshas «OKC» gewinnt auswärts bei den Los Angeles Lakers 116:101. Damit verlieren die Lakers erstmals seit 2007 sechs Spiele in Folge.

Oklahoma City Thunder ist beim siebten Sieg in den letzten neun Spielen angelangt. Das Team von Thabo Sefolosha dominierte beim 116:101-Auswärtserfolg die Los Angeles Lakers nach Belieben.

Bis zu 27 Punkte betrug der Vorsprung Oklahomas im Spiel gegen die Lakers, die ohne die verletzten Dwight Howard und Pau Gasol antreten mussten. Kevin Durant sorgte mit 42 Punkten für einen persönlichen Saison-Rekord, Sefolosha kam bei 31 Minuten Einsatzzeit zu neun Punkten und fünf Rebounds.

Vorzeige-Fan Nicholson hat genug

Während die Lakers trotz 28 Punkten von Kobe Bryant erstmals seit März 2007 sechs Niederlagen in Folge kassierten, liegt Oklahoma mit 28 Siegen und 8 Niederlagen in der Western Conference gleichauf mit den Los Angeles Clippers an der Spitze.

Die Misere der Lakers war sogar für Vorzeige-Fan Jack Nicholson zuviel. Der 75-jährige Schauspieler verliess das Staples-Center bereits zur Halbzeit. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.