Aktualisiert 21.12.2007 10:04

Die Leiden des jungen Dempseys

Der 41-jährige «Grey's Anatomy»-Star war arm dran, als er vor seinem Durchbruch als erfolgloser Schauspieler sein Dasein fristete.

von
wenn

Patrick Dempsey hatte Depressionen, als er als Schauspieler noch keinen Erfolg hatte. Mc Dreamy, wie er in «Grey's Anatomy» genannt wird, war nach seinem Erfolg in der 1987er Komödie «Can't Buy Me Love» überzeugt, dass er in Hollywood gross rauskommt. Doch als weitere grosse Rollen ausblieben, fiel es ihm schwer, optimistisch zu bleiben.

Das Scheitern seiner Ehe mit der 26 Jahre älteren Rocky Parker trug ebenfalls zu seiner schlechten psychischen Verfassung bei: «Das war eine sehr schwierige Zeit für mich. Ich war unsicher. Ich hatte das Gefühl, dass ich zu nichts tauge. Es war sehr schwer, weiter positiv zu denken. Es gab Jahre, in denen ich nicht gearbeitet habe und sich die Leute nicht für mich interessierten.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.