Aktualisiert 04.04.2009 07:09

Gerber raus und rein

Die Maple Leafs ohne Siegchance

Die Toronto Maple Leafs verloren vor heimischem Publikum gegen die Philadelphia Flyers. Bei der 5:8-Heimschlappe lagen die Kanadier schon nach dem ersten Abschnitt 0:5 im Rückstand.

Martin Gerber musste drei der ersten neun Schüsse passieren lassen. In der 10. Minute wurde er durch Curtis Joseph ersetzt, der aber bis zum Drittelende auch noch zwei Tore zuliess. Nach der ersten Pause kehrte deshalb der Schweizer Goalie zurück ins Tor. Insgesamt wehrte Gerber nur 24 von 30 Schüssen ab.

Die Resultate in der Nacht auf Samstag:

Toronto Maple Leafs (mit Gerber/24 Saves) - Philadelphia Flyers 5:8.

New Jersey Devils - Tampa Bay Lightning 5:4 n.V.

Washington Capitals - Buffalo Sabres 4:5 n.V.

Florida Panthers - Atlanta Thrashers 1:3.

Minnesota Wild - Calgary Flames 4:0.

Chicago Blackhawks - Nashville Predators 3:1.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.