Aktualisiert 28.02.2014 13:05

Ausgerutscht

Die NBA ist nichts für schwache Schuhe

Slam Dunks und No-Look-Pässe – die NBA steht normalerweise für Spektakel. Für einmal sorgt nun aber ein Nebendarsteller für Aufregung: ein Schuh.

von
ofi

Manu Ginobili gehört zu den besten Basketballspielern der Welt. Mit den San Antonio Spurs hat der Shooting Guard schon drei NBA-Titel geholt, war mehrfacher MVP (Most Valuable Player) und All-Star-Spieler. Doch auch den Besten passieren hin und wieder Missgeschicke. Und Ginobili hat im Spiel mit seinen Spurs gegen die Detroit Pistons eine veritable Slapstick-Einlage hingelegt.

Im Mann-gegen-Mann-Duell mit Detroits Rodney Stuckey springt der Argentinier rückwärts und landet mit voller Wucht auf dem linken Fuss – zu viel für seinen Schuh. Die Naht zwischen Schuh und Sohle platzt auf und Ginobili rutscht auf den Socken aus. Ganz der Profi, der er ist, reagiert der 36-Jährige, steht auf und spielt bis zum nächsten Unterbruch weiter, bevor er sich auf der Bank neue Schuhe abholt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.