Aktualisiert 18.03.2020 11:31

StarticketDie neue Art, Konzerte zu erleben

Mit dem Moods Digital-Abo können Musikliebhaber über 500 Konzerte einfach von Zuhause aus streamen.

von
Viviane Widmer

Infolge des schweizweiten Veranstaltungsverbots hat sich auch das Moods in Zürich dazu entschieden, seinen Konzert- und Partybetrieb bis Ende April einzustellen. Das heisst aber noch lange nicht, dass man auf Konzerte verzichten muss.

Das Moods zuhause erleben

Das Moods zeichnet seit 2017 Konzerte auf und stellt diese auf der Streaming-Plattform www.moods.digital zur Verfügung. Um die über 500 Konzerte im Archiv anschauen zu können, muss ein Abo gelöst werden. Die Einnahmen dieser Abos gehen zu 70% an die Musiker*innen. Abonnenten kommen so in den Genuss einer grossen Auswahl Live-Konzerte und unterstützen gleichzeitig die Kunstschaffenden auf der Plattform.

Das Moods wird zum Aufnahmestudio

Ausserdem versucht das Moods einen kleinen Beitrag zu leisten, indem die technische Infrastruktur für alle Musiker*innen gratis zur Verfügung gestellt wird, sofern sich die Auflagen nicht weiter verschärfen. Dank einem voll ausgestatteten Regieraum eignet sich der Club, um Ton- und Video-Aufnahmen zu realisieren und/oder auf Wunsch live zu streamen. Dank der Grösse kann das Einhalten sämtlicher Auflagen, wie zum Beispiel «Social Distancing» garantiert werden.

So können die Bands die konzertfreie Zeit nutzen und kommen zu Video- und/oder Ton-Aufnahmen. Musikinteressierte erleben von Zuhause aus einen hochwertigen Konzert-Livestream und das Moods kann einen Teil der Mitarbeitenden weiter beschäftigen.

Monats- und Jahreabonnemente von Moods Digital zum Spezialpreis gibt es bei Starticket.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.