Android: Die Neuen von HTC
Aktualisiert

AndroidDie Neuen von HTC

Mit dem Desire HD und dem Desire Z hat der taiwanische Hardware-Hersteller seine Android-Palette erweitert.

von
mbu

HTC hat heute zur Pressekonferenz nach London geladen, um ein paar Geräteneuheiten zu präsentieren. Auf dem Desire HD und Desire Z kommt als Betriebssystem Android in der Version 2.2 zum Einsatz. Beide Geräte sind mit einer überarbeiteten Sense-Oberfläche ausgestattet, die etwa die Ortung sowie den Fernzugriff per PC erlaubt. Mit dem Online-Kartendienst «Locations» sollen bei der Benützung im Ausland keine Roaminggebühren anfallen.

Das Gehäuse des Desire HD wird wie das Legend aus einem Stück Aluminium herausgefräst. Mit einer Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll ist das Display im Vergleich zum Vorgänger (3,7 Zoll) sichtbar grösser geworden. Eine 8-Megapixel-Kamera soll für gestochen scharfe Bilder sorgen. Im Innern taktet ein 8255 Snapdragon Prozessor mit 1 GHz. Es verfügt über GPS, Bluetooth 2.1, einem digitalen Kompass und 1,5 GB internen Speicher, der sich mittels einer SD-Karte um 32 GB erweitern lässt.

Das Desire Z verfügt neben einem 3,7 Zoll grossen Touchscreen-Display über eine ausziehbare Tastatur. Der Prozessor taktet mit 800 MHz und die Kamera löst mit 5 Megapixeln auf. Beide Geräte sollen ab Oktober erhältlich sein, Preise wurden keine genannt. Eigenen Angaben zufolge ist HTC die Nummer 1 bei den Android-Smartphones und Nummer 4 im plattformübergreifenden Vergleich.

20 Minuten Online wird einen ausführlichen Testbericht nachliefern, sobald entsprechende Geräte vorhanden sind.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung