30.07.2018 13:32

«On the Run II»-Tour

Die Obamas tanzen – und stehlen Beyoncé die Show

Beyoncé steht mit Ehemann Jay Z auf der Bühne – doch das Publikum interessiert sich für ein ganz anderes Paar: Die Obamas schwingen auf den Zuschauerrängen ihre Hüften.

von
anh

Am Samstag machte die «On the Run II»-Tour von Beyoncé (36) und Jay Z (48) in Landover im US-Bundesstaat Maryland halt. Viel interessanter als die Performance auf der Bühne fand das Publikum allerdings, was auf den Zuschauerrängen abging: Michelle und Barack Obama waren anwesend und enttäuschten ihre Fans nicht.

Das ehemalige Präsidentenpaar konnte sich bei Jay Zs Song «Niggas in Paris» kaum halten: Die Obamas warfen die Hände in die Luft und packten ihre besten Tanz-Moves aus.

Es ist nicht das erste Mal, dass Beyoncé und Jay Z auf ihrer Tour Besuch von Michelle Obama bekommen. Mitte Juli besuchte die 54-Jährige das Konzert in Paris – und konnte sich auch damals kaum auf ihrem Sitz halten.

«Jay Z und ich gleichen uns»

Die Obamas und das Musiker-Paar verbindet eine Freundschaft, die bis zum ersten Amtsantritt des Ex-Präsidenten im Jahr 2009 zurückreicht: Damals trat Beyoncé an der Amtseinführung des heute 56-Jährigen auf.

«Jay Z und ich verstehen uns sehr gut, weil wir uns gleichen. Wir wissen beide, wie es ist, eine schwierige Kindheit zu haben», sagte Barack Obama vergangenes Jahr in einer Rede über seine Freundschaft mit dem Rapper.

Die Tanzeinlage von Michelle und Barack Obama siehst du im Video oben.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.