Aktualisiert 28.11.2012 13:30

Swisscom-Blackout

Die Ostschweiz ist offline

In den Regionen St. Gallen und Chur können Swisscom-Kunden zurzeit nicht auf das Internet zugreifen. Bis wann die Störung behoben wird, ist noch ungewiss.

von
mbu
Die Swisscom entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und arbeitet daran, die Störungen zu beheben.

Die Swisscom entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und arbeitet daran, die Störungen zu beheben.

Leserreporter Gabriel Marijanovic schreibt: «In der Region St. Gallen sind Hunderte von Haushalten seit Stunden ohne Internet.» Offenbar ist auch die Region Chur betroffen.

Die Swisscom informiert auf der Unternehmenswebsite: «Aktuell treten Störungen auf bei unserem Internet-Service in Teilen der Region St. Gallen & Chur. Die Festnetztelefonie und Swisscom TV sind nicht betroffen. Unsere Techniker arbeiten daran, die Störungen zu beheben. Wie lange dies dauern wird, kann momentan noch nicht gesagt werden.»

Betroffenen Kunden wird davon abgeraten, den Internet-Router neuzustarten oder eigenhändig Konfigurationsänderungen an den Interneteinstellungen vorzunehmen.

Auch in Blatten im Kanton Wallis ist es infolge eines defekten Anschlusskabels zu Störungen gekommen. Davon betroffen sind das Internet, der Swisscom TV Service und die Telefonie.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.